es wird gesucht
Der Da Vinci Code
Autor(en)
Brown, Dan / Poll, Piet van (Übers.)
Verlag
Lübbe 'one'
Sprache
Deutsch
Einband
Fester Einband | 2017
Lieferhinweis
Lieferbar in 24 Stunden
Preis
inkl. 2.5% MwSt.
CHF 27.50
Masse
H22.4 cm x B14.6 cm x D4.0 cm 680 g
Seitenangaben
496 S.
BZ-Nr.
22931123
ISBN
978-3-8466-0047-4
EAN
9783846600474
Auf der Suche nach dem Da Vinci Code ... Robert Langdon ist Symbolforscher und lehrt als Professor an der Harvard Universität in Cambridge. Als er beruflich nach Paris reist, wird er dort in einen seltsamen Fall verstrickt. Mitten in der Nacht erhält er einen Anruf, dass der Museumsdirektor des Louvre, mit dem er für diesen Abend verabredet war, ermordet wurde. Zwar bittet die Polizei Langdon um seine Unterstützung, da sich am Tatort seltsame Symbole und Zeichen befinden, allerdings ist er selbst schon mitten ins Fadenkreuz der Ermittler geraten. Zusammen mit der Verschlüsslungsexpertin Sophie Neveu entkommt er der Polizei und folgt Saunières versteckten Hinweisen, die auf eine noch viel größere Verschwörung deuten. Schon längst ist ihm nicht mehr nur die Polizei auf den Fersen ...









Dan Brown, geboren 1964, wuchs als ältestes von drei Kindern in Exeter, New Hampshire, auf. 1998 erschien in den USA sein erstes Buch Digital Fortress (deutsch: Diabolus), bevor er mit Robert Langdon einen Helden schuf, der die Leser der Romane Illuminati, Sakrileg - The Da Vinci Code und Inferno im Sturm eroberte. Dan Brown ist verheiratet und lebt mit seiner Frau Blythe, einer Kunsthistorikerin, in New Hampshire.


Service
Öffnungszeiten
  • Mo 14-18.30 Uhr
  • Di-Fr 9-12, 14-18.30 Uhr
  • Sa 9-16 Uhr
Adresse

Tel: 044 796 10 80