Suchen

Adler, Renata: Pechrabenschwarz

Roman
In Pechrabenschwarz erzählt Renata Adler mit kühner Raffinesse von Kate und ihrem Wagnis, sie selbst zu sein. Denn Kate befindet sich in einer Beziehung zu einem verheirateten Mann. Und die Widersprüchlichkeiten häufen sich, im Kopf und anderswo, bis sie die junge Frau zur Flucht aus New York treiben, mitten in die pechrabenschwarze Nacht im irischen Nirgendwo ? Renata Adlers Sound - im selben Moment nüchtern und sublim - ist unverkennbar. Dieser Sound machte ihren von der deutschen Kritik gefeierten Erstling Rennboot zu der Wiederentdeckung der letzten Jahre und Adler zu einem brandneuen Klassiker.» ... Pechrabenschwarz ist ein sehr eigenwillig-fiebriges und gerade darin fesselndes Buch.«
Susanne Schaber, ORF 10.05.2015
Autor Adler, Renata
Verlag Suhrkamp
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2015
Seitenangabe 228 S.
Meldetext Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H22.0 cm x B14.5 cm x D1.8 cm 451 g
Reihe Bibliothek Suhrkamp
Verlagsartikelnummer 22490
In Pechrabenschwarz erzählt Renata Adler mit kühner Raffinesse von Kate und ihrem Wagnis, sie selbst zu sein. Denn Kate befindet sich in einer Beziehung zu einem verheirateten Mann. Und die Widersprüchlichkeiten häufen sich, im Kopf und anderswo, bis sie die junge Frau zur Flucht aus New York treiben, mitten in die pechrabenschwarze Nacht im irischen Nirgendwo ? Renata Adlers Sound - im selben Moment nüchtern und sublim - ist unverkennbar. Dieser Sound machte ihren von der deutschen Kritik gefeierten Erstling Rennboot zu der Wiederentdeckung der letzten Jahre und Adler zu einem brandneuen Klassiker.» ... Pechrabenschwarz ist ein sehr eigenwillig-fiebriges und gerade darin fesselndes Buch.«
Susanne Schaber, ORF 10.05.2015
Fr. 31.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-518-22490-8
Verfügbarkeit: Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen

Alle Bände der Reihe "Bibliothek Suhrkamp (BS)" mit Band-Nummer

Über den Autor Adler, Renata

Renata Adler, geboren 1938 in Mailand, studierte in Harvard und an der Sorbonne. Sie arbeitete für den New Yorker und die New York Times. Zeit ihres Lebens ist sie eine streitbare Figur des amerikanischen Kulturlebens.

Weitere Titel von Adler, Renata

Filters
Sort
display