Suchen

Krause, Florian (Hrsg.) : Arbeit und Zeit (eBook)

Die Zeit ist ein zentrales Strukturprinzip moderner Gesellschaften und der Arbeit in Organisationen. Viele berufliche und private Herausforderungen hängen mit Zeitknappheit, dringenden Terminen, Überstunden sowie Beschleunigung zusammen. Die Menschen wünschen sich demgegenüber mehr Eigenzeit, Flexibilität, Entschleunigung und Auszeiten. Innerhalb der Arbeitswissenschaft wurde dem Zusammenhang von Arbeit und Zeit schon lange eine besondere Aufmerksamkeit gewidmet. In Unternehmen hat sich das Arbeitszeitmanagement in den letzten Jahren zu einem zentralen Handlungsfeld der Personalpolitik entwickelt. Wie sollen mobiles Arbeiten, Teilzeitführung, Sabbaticals und Workation organisiert werden? Wie wirkt sich die Einführung agiler Arbeitsformen auf die Zeitnutzung aus? Lässt sich die Erschöpfung der Beschäftigten durch ein besseres Selbstmanagement reduzieren? Und wie passen die Themen Zeit und Nachhaltigkeit eigentlich zusammen? Mit solchen Fragen beschäftigen sich die vier Fachbeiträge und drei umfangreichen Studien in diesem Sammelband. Er ist am Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft der Leibniz Universität Hannover entstanden. Die Autor*innen arbeiten entweder als Wissenschaftler*innen an diesem Institut oder haben dort den Masterstudiengang Arbeitswissenschaft absolviert.
Autor Krause, Florian (Hrsg.) / Vedder, Günther (Hrsg.) / Haunschild, Axel (Hrsg.) / Vogel, Martin (Hrsg.) / Perschke-Hartmann, Christiane (Hrsg.) / Schubert, Andrea-Kristin (Hrsg.)
Verlag Verlag Dr. Rainer Hampp
Einband PDF
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 256 S.
Meldetext
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse 0 KB
Plattform PDF
Reihe Schriftenreihe zur interdisziplinären Arbeitswissenschaft
Verlagsartikelnummer 978-3-95710-374-1
Die Zeit ist ein zentrales Strukturprinzip moderner Gesellschaften und der Arbeit in Organisationen. Viele berufliche und private Herausforderungen hängen mit Zeitknappheit, dringenden Terminen, Überstunden sowie Beschleunigung zusammen. Die Menschen wünschen sich demgegenüber mehr Eigenzeit, Flexibilität, Entschleunigung und Auszeiten. Innerhalb der Arbeitswissenschaft wurde dem Zusammenhang von Arbeit und Zeit schon lange eine besondere Aufmerksamkeit gewidmet. In Unternehmen hat sich das Arbeitszeitmanagement in den letzten Jahren zu einem zentralen Handlungsfeld der Personalpolitik entwickelt. Wie sollen mobiles Arbeiten, Teilzeitführung, Sabbaticals und Workation organisiert werden? Wie wirkt sich die Einführung agiler Arbeitsformen auf die Zeitnutzung aus? Lässt sich die Erschöpfung der Beschäftigten durch ein besseres Selbstmanagement reduzieren? Und wie passen die Themen Zeit und Nachhaltigkeit eigentlich zusammen? Mit solchen Fragen beschäftigen sich die vier Fachbeiträge und drei umfangreichen Studien in diesem Sammelband. Er ist am Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft der Leibniz Universität Hannover entstanden. Die Autor*innen arbeiten entweder als Wissenschaftler*innen an diesem Institut oder haben dort den Masterstudiengang Arbeitswissenschaft absolviert.
Fr. 45.80
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-95710-374-1

Alle Bände der Reihe "Schriftenreihe zur interdisziplinären Arbeitswissenschaft" mit Band-Nummer

Über den Autor Krause, Florian (Hrsg.)

Prof. Dr. Axel Haunschild ist Direktor des Instituts für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft der Leibniz Universität Hannover. Dr. Florian Krause, Dr. Christiane Perschke-Hartmann, Dr. Andrea-Kristin Schubert, Dr. Günther Vedder und Martin Vogel sind wissenschaftliche Mitarbeiter*innen am Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft der Leibniz Universität Hannover.

Weitere Titel von Krause, Florian (Hrsg.)

Filters
Sort
display