Suchen

Arenz, Ewald: Die Liebe an miesen Tagen

Roman
Vom ersten Moment an wissen Clara und Elias, dass sie füreinander bestimmt sind. Damit ändert sich alles: Elias kann nicht länger verdrängen, dass er mit seiner Freundin in einem falschen Leben steckt. Und für Clara wird es Zeit, das Alleinsein aufzugeben. Auf das wilde Glück der Anfangszeit folgt die erste Bewährungsprobe, und die beiden zweifeln und kämpfen mit- und umeinander. Kann man, nicht mehr ganz jung und beladen mit Lebenserfahrung, noch einmal oder überhaupt zum ersten Mal die große Liebe finden?
Autor Arenz, Ewald
Verlag DuMont Lit. und Kunst
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 384 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H20.0 cm x B12.0 cm x D3.0 cm 442 g
Vom ersten Moment an wissen Clara und Elias, dass sie füreinander bestimmt sind. Damit ändert sich alles: Elias kann nicht länger verdrängen, dass er mit seiner Freundin in einem falschen Leben steckt. Und für Clara wird es Zeit, das Alleinsein aufzugeben. Auf das wilde Glück der Anfangszeit folgt die erste Bewährungsprobe, und die beiden zweifeln und kämpfen mit- und umeinander. Kann man, nicht mehr ganz jung und beladen mit Lebenserfahrung, noch einmal oder überhaupt zum ersten Mal die große Liebe finden?
Fr. 34.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-8321-8204-5
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Über den Autor Arenz, Ewald

EWALD ARENZ, 1965 in Nürnberg geboren, hat englische und amerikanische Literatur und Geschichte studiert. Er arbeitet als Lehrer an einem Gymnasium in Nürnberg. Seine Romane und Theaterstücke sind mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden. Mit ¿Alte Sorten¿ (DuMont 2019) stand er auf der Liste »Lieblingsbuch der Unabhängigen« 2019 und sowohl als Hardcover wie als Taschenbuch auf den SPIEGEL-Bestsellerlisten. Sein Roman ¿Der große Sommer¿ (DuMont 2021) war 2021 »Lieblingsbuch der Unabhängigen«

Weitere Titel von Arenz, Ewald

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Ernaux, Annie
Der junge Mann

Nobelpreis für Literatur 2022
Fr. 23.50

Stamm, Peter
In einer dunkelblauen Stunde

Roman
Fr. 34.90

Geiger, Arno
Das glückliche Geheimnis

Fr. 36.50

Lanz, Fabio
Das Fallbeil

Fr. 32.00

Zeh, Juli
Zwischen Welten

Roman
Fr. 34.90
Filters
Sort
display