Suchen

Augstburger, Urs: Das Dorf der Nichtschwimmer

Dadens ist rätoromanisch und heißt innen, inwendig. Das Klosterdorf liegt tief in den Bu?ndner Alpen. Die Internatsschu?ler nennen Dadens das Dorf der Nichtschwimmer am See ohne Grund. Unterschiedlichste Lebensrealitäten prallen hier seit jeher aufeinander, so wie jene der Unternehmerdynastie Benedikt aus dem Unterland und der Bergbauernfamilie Cavegn. Der Roman fu?hrt nach Zu?rich und Venedig, er widerspiegelt Schweizer Geschichten aus drei Generationen und endet in den Tagen des Corona-Ausbruches in Norditalien.

Autor Augstburger, Urs
Verlag Bilger Verlag
Einband Buch
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 380 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.0 cm x B13.5 cm x D3.0 cm 506 g

Dadens ist rätoromanisch und heißt innen, inwendig. Das Klosterdorf liegt tief in den Bu?ndner Alpen. Die Internatsschu?ler nennen Dadens das Dorf der Nichtschwimmer am See ohne Grund. Unterschiedlichste Lebensrealitäten prallen hier seit jeher aufeinander, so wie jene der Unternehmerdynastie Benedikt aus dem Unterland und der Bergbauernfamilie Cavegn. Der Roman fu?hrt nach Zu?rich und Venedig, er widerspiegelt Schweizer Geschichten aus drei Generationen und endet in den Tagen des Corona-Ausbruches in Norditalien.

Fr. 36.00
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-03762-088-5
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Über den Autor Augstburger, Urs

Urs Augstburger wurde 1965 in Brugg geboren. Mit dem Bergdrama »Schattwand« gelang ihm der literarische Durchbruch. Mit seinem zehnten Roman »Das Dorf der Nichtschwimmer« kehrt er zum Bergroman und in den Bilgerverlag zuru?ck. Urs Augstburger ist beim Schweizer Radio und Fernsehen fu?r die Koproduktionen mit der freien Dokumentarfilmszene verantwortlich. Er lebt mit seiner Frau und seinen beiden Töchtern in Ennetbaden. www.ursaugstburger.com

Weitere Titel von Augstburger, Urs

Filters
Sort
display