Suchen

Dürrenmatt, Friedrich: Der Verdacht

Kommissär Bärlach liegt im Krankenhaus. Todkrank liest er in der Zeitschrift 'Life' einen Artikel über den berüchtigten Nazi-Arzt Nehle, der im KZ Stutthof ohne Narkose operierte. Einem Freund von Bärlach kommt der Mann auf dem Foto unheimlich bekannt vor.
Autor Dürrenmatt, Friedrich
Verlag Diogenes
Einband Taschenbuch (kartoniert)
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 128 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H18.0 cm x B11.3 cm x D1.3 cm 128 g
Auflage 31. A.
Reihe detebe ; Kommissär Bärlach
Kommissär Bärlach liegt im Krankenhaus. Todkrank liest er in der Zeitschrift 'Life' einen Artikel über den berüchtigten Nazi-Arzt Nehle, der im KZ Stutthof ohne Narkose operierte. Einem Freund von Bärlach kommt der Mann auf dem Foto unheimlich bekannt vor.
Fr. 14.00
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-257-21436-9
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Alle Bände der Reihe "detebe (DETE); Kommissär Bärlach" mit Band-Nummer

Über den Autor Dürrenmatt, Friedrich

Friedrich Dürrenmatt wurde 1921 in Konolfingen bei Bern als Sohn eines Pfarrers geboren. Er studierte Philosophie in Bern und Zürich und lebte danach als Schriftsteller in Neuchâtel, wo er 1990 starb. Bekannt wurde er mit seinen Kriminalromanen und Erzählungen 'Der Richter und sein Henker', 'Der Verdacht', 'Die Panne' und 'Das Versprechen', weltberühmt mit den Komödien 'Der Besuch der alten Dame' und 'Die Physiker'. Den Abschluß seines umfassenden Werks schuf er mit den 'Stoffen', worin er Autobiographisches mit Essayistischem verband.

Weitere Titel von Dürrenmatt, Friedrich

Filters
Sort
display