Suchen

Ritschel, Bernd : Dark Mountains

In den Bergen ist der Mensch nur ein kleiner Gast unter Steingiganten. Wenn Wolken aufziehen, oder ein Unwetter naht, wenn Blitze am Himmel zucken oder ein Schneesturm über die Grate fegt, dann zeigt die Natur ihre bedrohliche Seite. Bernd Ritschel bannt diese Momente in Bergfotografie, bei der einem der Atem stockt, in denen Raum und Zeit eins werden. Ein Bildband über gewaltige Berge weltweit und stille Landschaften - immer kraftvoll, aber auch schaurig-schön und intensiv
Autor Ritschel, Bernd / Dauer, Tom
Verlag National Geographic
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2017
Seitenangabe 224 S.
Meldetext innert 2-3 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen GB
Masse H32.1 cm x B27.5 cm x D2.9 cm 2'065 g
Verlagsartikelnummer 90628
In den Bergen ist der Mensch nur ein kleiner Gast unter Steingiganten. Wenn Wolken aufziehen, oder ein Unwetter naht, wenn Blitze am Himmel zucken oder ein Schneesturm über die Grate fegt, dann zeigt die Natur ihre bedrohliche Seite. Bernd Ritschel bannt diese Momente in Bergfotografie, bei der einem der Atem stockt, in denen Raum und Zeit eins werden. Ein Bildband über gewaltige Berge weltweit und stille Landschaften - immer kraftvoll, aber auch schaurig-schön und intensiv
Fr. 43.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-86690-628-0
Verfügbarkeit: innert 2-3 Tage lieferbar

Über den Autor Ritschel, Bernd

Bernd Ritschel wurde 1963 im oberbayerischen Wolfratshausen geboren und lebt heute mit seiner Familie in Kochel am See. Seit mehr als 30 Jahren liegt der Schwerpunkt seiner fotografischen Arbeit in den Bergen der Welt. Über 30 Bildbände, mehrere Lehrbücher und Kalender, Ausstellungen in ganz Europa, dazu unzählige Veröffentlichungen in Magazinen wie National Geographic, GEO, Stern, sowie fast allen Berg- und Outdoor Magazinen Europas, spiegeln seine fotografische Leidenschaft wider. Bei National Geographic erschienen von ihm zuletzt die Bestseller »Wilde Alpen«, »Hütten - Sehnsuchtsorte in den Alpen«, sowie sein Meisterwerk »Dark Mountains«.

Tom Dauer, geboren 1969, arbeitet am liebsten in den Bergen. Er schreibt u. a. für Geo, Stern, Merian und veröffentlichte mehrere Bücher zu den Themen Berge, Alpinismus und Abenteuer. Als Mitgründer der Produktionsfirma Drehmoment führt er Regie bei Dokumentarfilmen. Tom Dauer klettert seit drei Jahrzehnten, wobei ihm Erstbegehungen in den Alpen, in Patagonien und im Himalaja gelangen. Er lebt südlich von München auf einem Einödhof.

Weitere Titel von Ritschel, Bernd

Filters
Sort
display