Suchen

Quatember, Andreas: Datenqualität in Stichprobenerhebungen

Eine verständnisorientierte Einführung in die Survey-Statistik

Dieses Buch beschäftigt sich mit den praktischen Fragestellungen statistischer Erhebungen (= Surveys) wie sie sich etwa in der empirischen akademischen Forschung, der offiziellen Statistik oder der kommerziellen Markt- und Meinungsforschung stellen:
Wodurch unterscheiden sich verschiedene Stichprobendesigns?
Wie sind sie praktisch umzusetzen (z. B. mit der Statistik-Freeware R)?
Wie lassen sich die Daten- und die Ergebnisqualität beeinflussen?
Wie kompensiert man Nonresponse?
Wie können nichtzufällige Stichprobenverfahren und Big Data-Analysen im Zusammenhang mit den Aufgaben der Survey-Statistik funktionieren?






Die Vermittlung des Methodenverständnisses wird unterstützt durch die verständnisorientierte Veranschaulichung der Basisideen. Diese Anschaulichkeit wird durch einfache und daher gut nachvollziehbare Beispiele gestützt.

Für die vorliegende 3. Auflage wurde das Buch vollständig überarbeitet und inhaltlich unter anderem um die Betrachtung des Spannungsfeldes zwischen Survey-Theorie und -Praxis, die Grundlagen des Simulationsansatzes der Survey-Statistik und eine Auseinandersetzung mit den sich zunehmender Beliebtheit erfreuenden nichtzufälligen Stichprobenverfahren (inklusive den damit verwandten Big Data-Generierungsprozessen) erweitert. Jedes Kapitel wird zudem durch Aufgabenstellungen ergänzt, deren Umsetzung mit der Software R angeleitet wird.


Autor Quatember, Andreas
Verlag Springer-Verlag GmbH
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 205 S.
Meldetext Versandbereit
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Book; 25 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
Masse H24.0 cm x B16.8 cm x D1.1 cm 371 g
Auflage 3., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage
Reihe Statistik und ihre Anwendungen
Verlagsartikelnummer 978-3-662-60273-7

Dieses Buch beschäftigt sich mit den praktischen Fragestellungen statistischer Erhebungen (= Surveys) wie sie sich etwa in der empirischen akademischen Forschung, der offiziellen Statistik oder der kommerziellen Markt- und Meinungsforschung stellen:
Wodurch unterscheiden sich verschiedene Stichprobendesigns?
Wie sind sie praktisch umzusetzen (z. B. mit der Statistik-Freeware R)?
Wie lassen sich die Daten- und die Ergebnisqualität beeinflussen?
Wie kompensiert man Nonresponse?
Wie können nichtzufällige Stichprobenverfahren und Big Data-Analysen im Zusammenhang mit den Aufgaben der Survey-Statistik funktionieren?






Die Vermittlung des Methodenverständnisses wird unterstützt durch die verständnisorientierte Veranschaulichung der Basisideen. Diese Anschaulichkeit wird durch einfache und daher gut nachvollziehbare Beispiele gestützt.

Für die vorliegende 3. Auflage wurde das Buch vollständig überarbeitet und inhaltlich unter anderem um die Betrachtung des Spannungsfeldes zwischen Survey-Theorie und -Praxis, die Grundlagen des Simulationsansatzes der Survey-Statistik und eine Auseinandersetzung mit den sich zunehmender Beliebtheit erfreuenden nichtzufälligen Stichprobenverfahren (inklusive den damit verwandten Big Data-Generierungsprozessen) erweitert. Jedes Kapitel wird zudem durch Aufgabenstellungen ergänzt, deren Umsetzung mit der Software R angeleitet wird.


Fr. 47.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-662-60273-7
Verfügbarkeit: Versandbereit

Alle Bände der Reihe "Statistik und ihre Anwendungen" mit Band-Nummer

Über den Autor Quatember, Andreas

Andreas Quatember ist außerordentlicher Professor in der Abteilung für Datengewinnung und Datenqualität des Instituts für Angewandte Statistik (IFAS) der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz (Österreich). Er lehrt die Datenwissenschaft Statistik und ist auch Autor mehrerer populärwissenschaftlicher Bücher.

Weitere Titel von Quatember, Andreas

Filters
Sort
display