Suchen

Deges, Pia: Das große Räuber Hotzenplotz Koch- und Backbuch

Leckere & kinderleichte Rezepte
Die besten Rezepte aus der Welt des Räuber Hotzenplotz, für Kinder ab 5 Jahren. Deftiger Räuberschmaus für zu Hause oder am Lagerfreuer, köstliches Gebäck wie von der Großmutter, leckere Snacks für ein Picknick im Wald und obendrein die besten Rezepte für eine rundum gelungene Räuber-Party - dieses Kochbuch hat alles, was kleine Räuber glücklich macht!Der Räuber Hotzenplotz höchstpersönlich verrät seine geheimen Lieblingsrezepte für köstliche Schwammerlsuppe aus dem Räuberwald,  leckere Hokus-Pokus-Puffer, knuspriges Lagerfeuer-Stockbrot oder auch die die einzig wahre Räuber-Hotzenplotz-Geburtstagstorte.  Die kleine Räuberküchen-1x1 und die illustrierten Schritt-für-Schritt-Anleitungen machen das Nachkochen für kleine Köch*innen und ihre erwachsenen Schnippelhelfer kinderleicht.Also ran an die Kochlöffel und los geht's! - 39 zum Klauen gute Rezepte- Schnell, einfach und lecker- Illustrierte Schritt-für-Schritt Anleitungen
Autor Deges, Pia
Verlag Thienemann
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 128 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Gebunden mit Spotlack
Masse H25.4 cm x B21.1 cm x D1.6 cm 679 g
Auflage 1. Auflage
Die besten Rezepte aus der Welt des Räuber Hotzenplotz, für Kinder ab 5 Jahren. Deftiger Räuberschmaus für zu Hause oder am Lagerfreuer, köstliches Gebäck wie von der Großmutter, leckere Snacks für ein Picknick im Wald und obendrein die besten Rezepte für eine rundum gelungene Räuber-Party - dieses Kochbuch hat alles, was kleine Räuber glücklich macht!Der Räuber Hotzenplotz höchstpersönlich verrät seine geheimen Lieblingsrezepte für köstliche Schwammerlsuppe aus dem Räuberwald,  leckere Hokus-Pokus-Puffer, knuspriges Lagerfeuer-Stockbrot oder auch die die einzig wahre Räuber-Hotzenplotz-Geburtstagstorte.  Die kleine Räuberküchen-1x1 und die illustrierten Schritt-für-Schritt-Anleitungen machen das Nachkochen für kleine Köch*innen und ihre erwachsenen Schnippelhelfer kinderleicht.Also ran an die Kochlöffel und los geht's! - 39 zum Klauen gute Rezepte- Schnell, einfach und lecker- Illustrierte Schritt-für-Schritt Anleitungen
Fr. 27.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-522-18590-5
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Über den Autor Deges, Pia

Der Zauberer Petrosilius Zwackelmann hätte Pia Deges sofort gegen den Kasperl eingetauscht, denn sie hat als Kind einen Kartoffel-Schäl-Wettbewerb gewonnen. (Ehrlich!) Außerdem hat sie Film- und Fernsehwissenschaften studiert, als TV-Redakteurin gearbeitet und viele Bücher rund um Food-, DIY und Naturthemen geschrieben. Sie liebt es, durch die Welt zu reisen und fremde Länder zu entdecken, mag Sommerabende, Flohmärkte und vor allem den Duft von frisch gebackenem Kuchen. Pia Deges hat eigentlich immer gute Laune, aber wehe, man klaut ihr die Kaffeemühle ?

Thorsten Saleina, geboren 1970 in Stade, studierte an der Hochschule für Angewandte Wissenschaft in Hamburg Kommunikationsdesign und Illustration. Nach Beendigung seines Studiums konzipierte und gestaltete er beinahe zehn Jahre als Grafik-Designer in diversen Agenturen Werbekampagnen, Producktverpackungen und Corporate Identities - bis er sich dazu entschloss, verstärkt seiner tatsächlichen Leidenschaft, dem Zeichnen, nachzugehen. Heute illustriert er Bücher für Kinder und Erwachsene und arbeitet freiberuflich für Design- und Werbeagenturen.

Michael Ruder hatte genau wie Kasperl und Seppel das Glück, eine Großmutter zu haben, die den weltbesten Pflaumenkuchen backen konnte. Als Kind wollte er wie Hotzenplotz im Wald leben und Räuber werden, hat dann aber auf Fotograf umgesattelt. Seit über 20 Jahren fotografiert er erfolgreich für Bücher und Zeitschriften. Vor Michael Ruder`s Linse landen Stills, Menschen und Architektur, aber am liebsten mag er, wenn das Fotografierte lecker schmeckt, so wie im großen Räuber Hotzenplotz Koch- und Backbuch. Seine Leibspeise sind Spagetti all`arrabbiata.

Otfried Preußler wurde am 20. Oktober 1923 im nordböhmischen Reichenberg geboren. Nach dem Krieg und fünf Jahren in sowjetischer Gefangenschaft, kam er 1949 nach Oberbayern. Bevor er sich ganz der Schriftstellerei zuwandte, arbeitete er als Lehrer an einer Volksschule. "Der kleine Wassermann", sein erstes Kinderbuch, wurde 1956 veröffentlicht. Otfried Preußler hat über 35 Bücher geschrieben, die in mehr als 50 Sprachen übersetzt wurden und für die er viele Auszeichnungen erhalten hat. Die weltweite Gesamtauflage seiner Bücher beträgt rund 50 Millionen Exemplare. Otfried Preußler starb am 18. Februar 2013.

Franz Josef Tripp wurde am 7. Dezember 1915 in Essen geboren. Er arbeitete zunächst als Journalist und Schriftsteller, bis er kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs begann seine Texte selbst zu illustrieren. Nach dem Krieg entschloss er sich, bei der Malerei zu bleiben und ging beim Innsbrucker Maler und Grafiker Heinrich Berann in die Lehre. 1949 machte er sich als Grafiker selbstständig. Zunächst arbeitete er vor allem als Werbegrafiker, doch zunehmend gewann die Buchillustration für ihn an Bedeutung. 1960 erhielt er von Lotte Weitbrecht, der damaligen Verlegerin des Thienemann Verlags, den Auftrag, "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" von Michael Ende zu illustrieren. Aus der ursprünglichen Arbeitsbeziehung zwischen Autor und Illustrator entstand eine enge Freundschaft . Außer den beiden "Jim Knopf-Bänden" illustrierte Tripp für den Thienemann Verlag "Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt" von Boy Lornsen sowie "Das kleine Gespenst" und die drei "Räuber Hotzenplotz"-Bücher von Otfried Preußler. Er starb am 18. Februar 1978.

Weitere Titel von Deges, Pia

Filters
Sort
display