Suchen

Eriksson, Kjell : Die Nacht des Feuers

Ein Fall für Ann Lindell
Brandherd Schweden Eigentlich hat Ann Lindell ihren Job bei der Polizei an den Nagel gehängt, doch als in ihrem vermeintlich beschaulichen neuen Zuhause in Uppland das alte Schulhaus brennt und drei Asyl suchende Menschen sterben, hilft sie kurz entschlossen ihrem Ex-Kollegen Sammy bei den Ermittlungen. Keiner der Dorfbewohner will etwas gesehen haben, aber Ann hegt wenig Zweifel, dass eine rechtsextreme Gruppe hinter dem Brandanschlag steckt. Dann brennt es erneut - doch diesmal ist das Opfer eine junge Frau mit Hakenkreuztattoo. »Ein brillantes Comeback und ein hochaktueller und spannender schwedischer Kriminalroman. Absolute Spitzenklasse.« BTJ
Autor Eriksson, Kjell / Haefs, Gabriele (Übers.)
Verlag Aufbau TB
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 448 S.
Meldetext Noch nicht erschienen, November 2021
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.0 cm x B11.5 cm 1 g
Auflage 1. Auflage
Reihe Ein Fall für Ann Lindell
Verlagsartikelnummer 656/33821
Brandherd Schweden Eigentlich hat Ann Lindell ihren Job bei der Polizei an den Nagel gehängt, doch als in ihrem vermeintlich beschaulichen neuen Zuhause in Uppland das alte Schulhaus brennt und drei Asyl suchende Menschen sterben, hilft sie kurz entschlossen ihrem Ex-Kollegen Sammy bei den Ermittlungen. Keiner der Dorfbewohner will etwas gesehen haben, aber Ann hegt wenig Zweifel, dass eine rechtsextreme Gruppe hinter dem Brandanschlag steckt. Dann brennt es erneut - doch diesmal ist das Opfer eine junge Frau mit Hakenkreuztattoo. »Ein brillantes Comeback und ein hochaktueller und spannender schwedischer Kriminalroman. Absolute Spitzenklasse.« BTJ
Fr. 19.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-7466-3821-8
Verfügbarkeit: Noch nicht erschienen, November 2021

Über den Autor Eriksson, Kjell

Kjell Eriksson, geboren 1953, hat Erfahrungen in mehreren Berufen gesammelt. Er lebt in der Nähe von Uppsala. Für seinen ersten Kriminalroman um die Ermittlerin Ann Lindell "Den upplysta stigen" erhielt er 1999 den schwedischen "Krimipreis für Debütanten". Sein Roman "Der Tote im Schnee" wurde zum "Kriminalroman des Jahres 2002" gekürt, eine Ehrung, die bereits Autoren wie Liza Marklund, Henning Mankell und Håkan Nesser bekommen hatten.

Gabriele Haefs übersetzt aus dem Dänischen, Englischen, Niederländischen und Walisischen, u. a. Werke von Jostein Gaarder, Håkan Nesser und Anne Holt. Sie hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, zuletzt 2008 den Sonderpreis für ihr übersetzerisches Gesamtwerk. Sie lebt in Hamburg.

Weitere Titel von Eriksson, Kjell

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Disher, Garry
Barrier Highway

Kriminalroman. Ein Constable-Hirschhausen-Roman (3)
Fr. 32.00

Markaris, Petros
Das Lied des Geldes

Ein Fall für Kostas Charitos
Fr. 34.00

Ivanov, Petra
Stumme Schreie

Flint & Cavalli ermitteln hinter verschlossenen Türen. Kriminalroman
Fr. 37.00

Oetker, Alexander
Rue de Paradis

Luc Verlains fünfter Fall
Fr. 24.90

Nesser, Håkan
Schach unter dem Vulkan

Roman
Fr. 32.90
Filters
Sort
display