Suchen

Gray, Theodore : Moleküle

Die Elemente und die Architektur aller Dinge

Nach dem Sensationserfolg von Die Elemente: Das zweite Buch der Chemie-Trilogie von Bestsellerautor Theodore Gray

. Die Fortsetzung des Bestsellers Die Elemente - genauso spannend und bildgewaltig wie sein Vorgänger

. So verbinden sich Elemente zu Molekülen

. Einleuchtend und eindrucksvoll erklärt - ein großartiger Chemiebaukasten in Buchform

. Naturwissenschaften für alle: zahlreiche verblüffende Alltagsbeispiele statt trockener Fakten von Seife bis Wachs, von Zitronensäure bis Lactose, von Propan bis FCKW

. Faszinierender Bildband mit zahlreichen Farbfotos und Illustrationen

In seinem zweiten Buch setzt Theodore Gray die Begegnung mit den Elementen des Periodensystems fort. Gewohnt anschaulich und fesselnd erläutert er, wie sich diese Elemente zu Molekülen verbinden - zu Molekülen, aus denen unsere gesamte Welt besteht. Bildgewaltig wie sein Vorgänger lädt dieses Buch Sie ein, die Naturwissenschaften völlig neu zu entdecken. Vergessen Sie die grauen Schulstunden in Physik und Chemie! Verblüffende Fakten und überraschende Beispiele aus dem Alltag werden Sie die vermeintlich trockene Materie mit anderen Augen sehen lassen. Was färbt die Rote Bete rot? Warum sind Naturfasern so stabil, dass starke Seile daraus werden? Warum ist Mineralöl ungenießbar, Speiseöl aber nicht? Nicht zuletzt dank der ebenso großartigen wie großformatigen Fotos und Grafiken, die die unterhaltsamen und so gar nicht trockenen Texte von Theodore Gray perfekt ergänzen. Moleküle - die Architektur aller Dinge. Auch Sie werden ihrer Faszination erliegen.


Autor Gray, Theodore / Mann, Nick (Fotograf)
Verlag Naumann + Göbel
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 240 S.
Meldetext innert 2-3 Werktagen lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen GB
Masse H25.8 cm x B25.8 cm x D2.3 cm 1'378 g

Nach dem Sensationserfolg von Die Elemente: Das zweite Buch der Chemie-Trilogie von Bestsellerautor Theodore Gray

. Die Fortsetzung des Bestsellers Die Elemente - genauso spannend und bildgewaltig wie sein Vorgänger

. So verbinden sich Elemente zu Molekülen

. Einleuchtend und eindrucksvoll erklärt - ein großartiger Chemiebaukasten in Buchform

. Naturwissenschaften für alle: zahlreiche verblüffende Alltagsbeispiele statt trockener Fakten von Seife bis Wachs, von Zitronensäure bis Lactose, von Propan bis FCKW

. Faszinierender Bildband mit zahlreichen Farbfotos und Illustrationen

In seinem zweiten Buch setzt Theodore Gray die Begegnung mit den Elementen des Periodensystems fort. Gewohnt anschaulich und fesselnd erläutert er, wie sich diese Elemente zu Molekülen verbinden - zu Molekülen, aus denen unsere gesamte Welt besteht. Bildgewaltig wie sein Vorgänger lädt dieses Buch Sie ein, die Naturwissenschaften völlig neu zu entdecken. Vergessen Sie die grauen Schulstunden in Physik und Chemie! Verblüffende Fakten und überraschende Beispiele aus dem Alltag werden Sie die vermeintlich trockene Materie mit anderen Augen sehen lassen. Was färbt die Rote Bete rot? Warum sind Naturfasern so stabil, dass starke Seile daraus werden? Warum ist Mineralöl ungenießbar, Speiseöl aber nicht? Nicht zuletzt dank der ebenso großartigen wie großformatigen Fotos und Grafiken, die die unterhaltsamen und so gar nicht trockenen Texte von Theodore Gray perfekt ergänzen. Moleküle - die Architektur aller Dinge. Auch Sie werden ihrer Faszination erliegen.


Fr. 25.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-625-18937-4
Verfügbarkeit: innert 2-3 Werktagen lieferbar

Über den Autor Gray, Theodore

Theodore Gray, Chemiker, Wissenschaftler, Software-Entwickler, Journalist und Autor, schrieb viele Jahre lang eine Kolumne für das US-Magazin "Popular Science" und mehrere höchst erfolgreiche Sachbücher, darunter den Bestseller Die Elemente. Er ist Mitbegründer und Kreativ-Direktor des Touch-Press-Verlags, der bisher schon zahlreiche preisgekrönte Apps veröffentlichte. Theodore Gray lebt in Urbana, Illinois.

Nick Mann, Fotograf, machte mit seinen Bildern bereits die Bestseller Die Elemente und Moleküle nahezu zu Kunstbüchern. Abgesehen davon, dass er vermutlich mehr Elemente, Moleküle und chemische Reaktionen fotografiert hat als jeder andere Mensch, arbeitet er auch als Landschafts-, Sport- und Eventfotograf. Er lebt wie Theodore Gray in Urbana, Illinois.

Weitere Titel von Gray, Theodore

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Attenborough, David
Ein Leben auf unserem Planeten

Die Zukunftsvision des berühmtesten Naturfilmers der Welt
Fr. 35.90

Jahreis, Melanie
Rebel Minds

44 Erfinderinnen, die unsere Welt verändert haben
Fr. 30.90

Vahrenholt, Fritz
Unerwünschte Wahrheiten

Was Sie über den Klimawandel wissen sollten
Fr. 35.90

Rohner, Isabel (Hrsg.)
50 Jahre Frauenstimmrecht

25 Frauen über Demokratie, Macht und Gleichberechtigung
Fr. 36.00
Filters
Sort
display