Suchen

Häusser, Philip: Natürlich alles künstlich

Was künstliche Intelligenz kann und was (noch) nicht - KI erklärt für alle
Ist das intelligent oder kann das weg? Künstliche Intelligenz bestimmt unseren Alltag schon heute. Aber was diese komische KI eigentlich und wie funktioniert sie? Dr. Philip Häusser, promovierter Physiker, Start-up-Gründer und Wissenschaftsjournalist zeigt, was künstliche Intelligenz kann und was sie von "echter" Intelligenz unterscheidet. Er erklärt, wie selbstfahrende Autos Zebras von Zebrastreifen unterscheiden, warum eine gute KI manchen Arzttermin überflüssig macht, und wie sich Computer in Menschen verlieben können. - Was ist KI? Alles über maschinelles Lernen, Algorithmen und neuronale Netze. - Und was ist keine KI? Warum nicht jeder Taschenrechner mit künstlicher Intelligenz funktioniert. - Und muss man irgendwann nicht mehr selber denken? Wie Mensch und Maschine miteinander glücklich werden. - Inklusive exklusivem Nerd-Wissen für alle, die eh schon coden können. Vom Sortieren der Post über den OP-Saal bis zu Siri und Alexa, von selbstfahrenden Autos über Smartphone-Gesichtserkennung bis hin zur Corona-App: Künstliche Intelligenz bestimmt unseren Alltag schon heute. Aber was steckt eigentlich hinter diesen ganzen Techniken? Anschaulich und voller Enthusiasmus gibt der promovierte KI-Spezialist und Wissenschaftsjournalist Philip Häusser eine Einführung in die faszinierende Welt der künstlichen Intelligenz. Sein Buch ist eine facettenreiche Entdeckungsreise in die unbekannte Welt der Algorithmen und neuronalen Netze. Er zeigt, wie Maschinen schlauer werden und ob sie Emotionen haben können. Er erklärt, warum Computer oft die besseren Ärzte sind und doch manchmal falsche Entscheidungen treffen. Und er beantwortet die Frage, wie man einem Algorithmus auch Manieren beibringt. Ein Lesevergnügen für alle, die begeistert in die Zukunft blicken und die Welt von morgen schon heute verstehen wollen. Mit dem Fachwissen eines forschenden KI-Wissenschaftlers und dem Erzähltalent eines Wissenschaftsjournalisten liefert Dr. Philip Häusser die ultimative Einführung in die Wunderwelt der künstlichen Intelligenz. Und nimmt uns ein für alle Mal die Angst davor, dass die Maschinen die Macht übernehmen.
Autor Häusser, Philip
Verlag Droemer
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 272 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.0 cm x B13.5 cm x D2.0 cm 295 g
Auflage 1. Auflage
Verlagsartikelnummer 3010971
Ist das intelligent oder kann das weg? Künstliche Intelligenz bestimmt unseren Alltag schon heute. Aber was diese komische KI eigentlich und wie funktioniert sie? Dr. Philip Häusser, promovierter Physiker, Start-up-Gründer und Wissenschaftsjournalist zeigt, was künstliche Intelligenz kann und was sie von "echter" Intelligenz unterscheidet. Er erklärt, wie selbstfahrende Autos Zebras von Zebrastreifen unterscheiden, warum eine gute KI manchen Arzttermin überflüssig macht, und wie sich Computer in Menschen verlieben können. - Was ist KI? Alles über maschinelles Lernen, Algorithmen und neuronale Netze. - Und was ist keine KI? Warum nicht jeder Taschenrechner mit künstlicher Intelligenz funktioniert. - Und muss man irgendwann nicht mehr selber denken? Wie Mensch und Maschine miteinander glücklich werden. - Inklusive exklusivem Nerd-Wissen für alle, die eh schon coden können. Vom Sortieren der Post über den OP-Saal bis zu Siri und Alexa, von selbstfahrenden Autos über Smartphone-Gesichtserkennung bis hin zur Corona-App: Künstliche Intelligenz bestimmt unseren Alltag schon heute. Aber was steckt eigentlich hinter diesen ganzen Techniken? Anschaulich und voller Enthusiasmus gibt der promovierte KI-Spezialist und Wissenschaftsjournalist Philip Häusser eine Einführung in die faszinierende Welt der künstlichen Intelligenz. Sein Buch ist eine facettenreiche Entdeckungsreise in die unbekannte Welt der Algorithmen und neuronalen Netze. Er zeigt, wie Maschinen schlauer werden und ob sie Emotionen haben können. Er erklärt, warum Computer oft die besseren Ärzte sind und doch manchmal falsche Entscheidungen treffen. Und er beantwortet die Frage, wie man einem Algorithmus auch Manieren beibringt. Ein Lesevergnügen für alle, die begeistert in die Zukunft blicken und die Welt von morgen schon heute verstehen wollen. Mit dem Fachwissen eines forschenden KI-Wissenschaftlers und dem Erzähltalent eines Wissenschaftsjournalisten liefert Dr. Philip Häusser die ultimative Einführung in die Wunderwelt der künstlichen Intelligenz. Und nimmt uns ein für alle Mal die Angst davor, dass die Maschinen die Macht übernehmen.
Fr. 27.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-426-27851-2
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Über den Autor Häusser, Philip

Dr. Philip Häusser (Jg. 1988) ist Physiker, CTO des Medizintechnik-Start-ups Ablacon und TV-Moderator. Er moderierte u.a. für die Sendungen Planet Wissen, Galileo (Pro7), Terra X Lesch & Co. (ZDF) und für die beliebten YouTube-Kanäle Phil's Physics und Breaking Lab. 2018 promovierte er mit einer Arbeit über neuronale Netzwerke. Nach Stationen bei Google und neben seiner Tätigkeit für Ablacon steht er regelmäßig für den Bayerischen Rundfunk als Wissenschaftsmoderator vor der Kamera und ist zudem Host des SWR3-YouTube-Kanals Faktencheck.https://www.philip-haeusser.de/

Weitere Titel von Häusser, Philip

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Goodall, Jane
Das Buch der Hoffnung

Fr. 32.90
Filters
Sort
display