Suchen

Hohler, Franz: Es klopft

Roman
"Kurzweilig und eindringlich." FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG

Als der HNO-Spezialist Manuel Ritter nach einem Ärztekongress gerade Platz in seinem abfahrenden Zug genommen hat, klopft eine Frau gegen das Fenster seines Abteils. Einige Zeit danach steht diese Frau in seiner Praxis und möchte ein Kind von ihm haben. Obwohl ihn dieser Wunsch entrüstet - er ist glücklich verheiratet und hat zwei Kinder - kann er dem Charme der Fremden nicht widerstehen. Neun Monate später erhält er von ihr eine Karte mit der Zeile "Es hat geklappt". Seither sieht er sein Leben von einem empfindlichen Makel belastet, den er lange erfolgreich zu verdrängen versteht. Auch als sich ein Klopfgeräusch in seinem Gehör einstellt, möchte er am liebsten weiterleben, als sei nichts Gravierendes geschehen ?

"Mit Sinn für Wortwitz und Spannung hat der renommierte Schweizer Autor aus einer kleinen, geradlinigen Handlung eine aktuelle und sehr anrührende Geschichte gemacht."
Autor Hohler, Franz
Verlag BTB Tb.
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2009
Seitenangabe 176 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H18.8 cm x B11.8 cm x D1.6 cm 184 g
Auflage 7. A.
"Kurzweilig und eindringlich." FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG

Als der HNO-Spezialist Manuel Ritter nach einem Ärztekongress gerade Platz in seinem abfahrenden Zug genommen hat, klopft eine Frau gegen das Fenster seines Abteils. Einige Zeit danach steht diese Frau in seiner Praxis und möchte ein Kind von ihm haben. Obwohl ihn dieser Wunsch entrüstet - er ist glücklich verheiratet und hat zwei Kinder - kann er dem Charme der Fremden nicht widerstehen. Neun Monate später erhält er von ihr eine Karte mit der Zeile "Es hat geklappt". Seither sieht er sein Leben von einem empfindlichen Makel belastet, den er lange erfolgreich zu verdrängen versteht. Auch als sich ein Klopfgeräusch in seinem Gehör einstellt, möchte er am liebsten weiterleben, als sei nichts Gravierendes geschehen ?

"Mit Sinn für Wortwitz und Spannung hat der renommierte Schweizer Autor aus einer kleinen, geradlinigen Handlung eine aktuelle und sehr anrührende Geschichte gemacht."
Fr. 16.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-442-73920-2
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Über den Autor Hohler, Franz

Franz Hohler wurde 1943 in Biel, Schweiz, geboren. Er lebt heute in Zürich und gilt als einer der bedeutendsten Erzähler seines Landes. Hohler ist mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden, zuletzt mit dem Alice-Salomon-Preis und dem Johann-Peter-Hebel-Preis. Sein Werk erscheint seit über fünfzig Jahren im Luchterhand Verlag.

Weitere Titel von Hohler, Franz

Filters
Sort
display