Suchen

Kummer, Tom: Unter Strom

Roman

Wie frei kann man sein als einer von zweien?

Die Neunziger. Zwei Frauen Mitte dreißig auf einem Roadtrip durch den Schweizer Hochsommer. Ihnen macht keiner was vor. Nina und Sarah sind Blutsgeschwister seit Jugendtagen und echte Femme Futures: stilbewusst, kaltschnäuzig und zusammen nicht aufzuhalten. Doch was, wenn sie nicht dasselbe Ziel ansteuern?

Mit Mitte dreißig verlässt Nina ihren langjährigen Partner in Los Angeles und kehrt zurück in die Schweiz zu ihrer Freundin Sarah, inzwischen eine erfolgreiche Menschenrechtsanwältin. Eine Woche,  bevor Nina sich entscheiden muss, für einen Partner, für oder gegen Kinder, einen Wohnort, den Beruf. Rasante Motorradfahrten durch die flirrende Berglandschaft, Nacktbaden in kühlen Bergseen - für Nina ist der Trip ein großes Revival der Freiheit, doch Sarah sieht darin den Beginn einer langen Partnerschaft. Und ein Sommerfest in ihrer Villa am Bielersee soll ihr Anfang sein ... Wieviel Freiheit verträgt der Mensch, wieviel Einfluss tut ihm gut? »Unter Strom« stellt die innersten Fragen der Zweisamkeit, so leidenschaftlich und einfühlsam wie es neben Tom Kummer nur wenige können.

»Tom Kummer schreibt mit einer ungeheuren sprachlichen Zärtlichkeit.« SWR


Autor Kummer, Tom
Verlag Tropen bei Klett-Cotta
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 256 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen gebunden mit Schutzumschlag
Masse H21.5 cm x B14.3 cm x D2.5 cm 403 g
Auflage 1. Auflage 2022

Wie frei kann man sein als einer von zweien?

Die Neunziger. Zwei Frauen Mitte dreißig auf einem Roadtrip durch den Schweizer Hochsommer. Ihnen macht keiner was vor. Nina und Sarah sind Blutsgeschwister seit Jugendtagen und echte Femme Futures: stilbewusst, kaltschnäuzig und zusammen nicht aufzuhalten. Doch was, wenn sie nicht dasselbe Ziel ansteuern?

Mit Mitte dreißig verlässt Nina ihren langjährigen Partner in Los Angeles und kehrt zurück in die Schweiz zu ihrer Freundin Sarah, inzwischen eine erfolgreiche Menschenrechtsanwältin. Eine Woche,  bevor Nina sich entscheiden muss, für einen Partner, für oder gegen Kinder, einen Wohnort, den Beruf. Rasante Motorradfahrten durch die flirrende Berglandschaft, Nacktbaden in kühlen Bergseen - für Nina ist der Trip ein großes Revival der Freiheit, doch Sarah sieht darin den Beginn einer langen Partnerschaft. Und ein Sommerfest in ihrer Villa am Bielersee soll ihr Anfang sein ... Wieviel Freiheit verträgt der Mensch, wieviel Einfluss tut ihm gut? »Unter Strom« stellt die innersten Fragen der Zweisamkeit, so leidenschaftlich und einfühlsam wie es neben Tom Kummer nur wenige können.

»Tom Kummer schreibt mit einer ungeheuren sprachlichen Zärtlichkeit.« SWR


Fr. 32.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-608-50513-9
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Über den Autor Kummer, Tom

Tom Kummer, geboren 1961 in Bern, ist ein Schweizer Autor. Als Journalist löste er im Jahr 2000 wegen fiktiver Interviews einen Medienskandal aus. Nach mehreren Jahren in Los Angeles mit seiner Familie, lebt er wieder in Bern. Er schrieb u.a. »Good Morning, Los Angeles - Die tägliche Jagd nach der Wirklichkeit« (1997) und »Blow Up« (2007). Seine Romane »Nina & Tom« (2017) und »Von Schlechten Eltern« (Shortlist Schweizer Buchpreis 2020) wurden von der Kritik gefeiert.

Weitere Titel von Kummer, Tom

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Allende, Isabel
Violeta

Roman
Fr. 38.50

Russenberger, Andreas
Langstrasse

Kriminalroman
Fr. 24.90

Capus, Alex
Susanna

Roman
Fr. 37.90

Camenisch, Arno
Die Welt

Fr. 32.00

Frommherz, Christoph
Wildstrubel

Bergkrimi
Fr. 23.90
Filters
Sort
display