Suchen

Lebert, Andreas : Mit dir

Vater und Sohn auf den Straßen des Lebens
Über eine Beziehung, die das Leben prägt wie kaum eine andere. Die Geschichte, die hier erzählt wird, dauert nun schon 38 Jahre. In diese Zeit fallen sechs amerikanische Präsidenten, neun verschieden farbige Frisuren des Sohnes und diverse Trennungen des Vaters. Der Sohn schrieb mit sechzehn den Roman »Crazy«, der ein Weltbestseller wurde. Als der Vater aus seinem Job als Journalist in der Chefredaktion des »Stern« entlassen wurde, kam der Sohn nach Hamburg, um bei ihm zu sein. Als der Sohn mit Depressionen in eine Psychiatrische Klinik in Göttingen eingewiesen wurde, brachte ihn der Vater dorthin. Vater und Sohn auf den Straßen des Lebens - eine gemeinsame Reise ...
Autor Lebert, Andreas / Lebert, Benjamin
Verlag Aufbau Verlag
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 224 S.
Meldetext Noch nicht erschienen, Oktober 2021
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.5 cm x B12.5 cm
Auflage 1. Auflage
Verlagsartikelnummer 641/13859
Über eine Beziehung, die das Leben prägt wie kaum eine andere. Die Geschichte, die hier erzählt wird, dauert nun schon 38 Jahre. In diese Zeit fallen sechs amerikanische Präsidenten, neun verschieden farbige Frisuren des Sohnes und diverse Trennungen des Vaters. Der Sohn schrieb mit sechzehn den Roman »Crazy«, der ein Weltbestseller wurde. Als der Vater aus seinem Job als Journalist in der Chefredaktion des »Stern« entlassen wurde, kam der Sohn nach Hamburg, um bei ihm zu sein. Als der Sohn mit Depressionen in eine Psychiatrische Klinik in Göttingen eingewiesen wurde, brachte ihn der Vater dorthin. Vater und Sohn auf den Straßen des Lebens - eine gemeinsame Reise ...
Fr. 30.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-351-03859-5
Verfügbarkeit: Noch nicht erschienen, Oktober 2021

Über den Autor Lebert, Andreas

Andreas Lebert, brach sein Physikstudium ab, war Taxifahrer und Pharma-Vertreter, ehe er anfing zu schreiben. Er hat dann als Journalist unter anderem für den STERN und die ZEIT gearbeitet, gründete das Magazin der Süddeutschen Zeitung, war Chefredakteur der BRIGITTE. Heute leitet er das Magazin ZEITWISSEN, schreibt Sachbücher und Romane.    

Benjamin Lebert, ist zweimal in der Schule sitzengeblieben und brach diese Karriere  schließlich ganz ab. Erst Jahre später sollte er den Hauptschulabschluss in Abendkursen nachholen. Da war er schon ein berühmter Autor, und sein Roman »Crazy« stand auf den Lehrplänen der Mittelstufe. »Crazy« erschien, als er 16 war, wurde ein Jahr später verfilmt und in 32 Ländern veröffentlicht. Benjamin Lebert arbeitet heute immer noch als Schriftsteller, hat mittlerweile seinen achten Roman veröffentlicht und lebt mit seiner Familie in Hamburg.

Weitere Titel von Lebert, Andreas

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Brand, Christine
Wahre Verbrechen

Die dramatischsten Fälle einer Gerichtsreporterin - True Crime
Fr. 24.90

Weber, Anne
Tal der Herrlichkeiten

Fr. 30.90
Filters
Sort
display