Suchen

Link, Charlotte: Wenn die Liebe nicht endet

Kriegsangst und Liebesglück.Bayern im Dreißigjährigen Krieg: Unberührt von Hunger und Elend wächst die schöne Margaretha in einem Kloster auf. Doch dann flieht sie heimlich, um dem Abenteurer Richard von Tscharnini in seine böhmische Heimat zu folgen. Als die Furie des Krieges ihr Glück zerstört, heiratet Margaretha einen anderen. Aber nach Jahren macht sie sich wieder auf die Suche nach ihrer Jugendliebe.
Autor Link, Charlotte
Verlag Rowohlt Taschenb.
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Seitenangabe 592 S.
Meldetext Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H18.9 cm x B12.7 cm x D3.2 cm 434 g
Verlagsartikelnummer 1953
Kriegsangst und Liebesglück.Bayern im Dreißigjährigen Krieg: Unberührt von Hunger und Elend wächst die schöne Margaretha in einem Kloster auf. Doch dann flieht sie heimlich, um dem Abenteurer Richard von Tscharnini in seine böhmische Heimat zu folgen. Als die Furie des Krieges ihr Glück zerstört, heiratet Margaretha einen anderen. Aber nach Jahren macht sie sich wieder auf die Suche nach ihrer Jugendliebe.
Fr. 16.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-499-25878-7
Verfügbarkeit: Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen

Über den Autor Link, Charlotte

Charlotte Link, 1963 in Frankfurt a. M. geboren, begann schon als Jugendliche mit dem Schreiben. Bereits ihr erster historischer Roman, «Cromwells Traum oder Die schöne Helena», wurde ein großer Erfolg. Heute ist sie eine der erfolgreichsten deutschsprachigen Autorinnen überhaupt; sie hat mit großen Gesellschaftsromanen ebenso Erfolg wie mit großartig erzählten psychologischen Spannungsromanen. 2007 erhielt Charlotte Link für ihr literarisches Werk die Goldene Feder.Mit ihrer Familie und drei Hunden lebt Charlotte Link im Taunusgebiet.

Weitere Titel von Link, Charlotte

Filters
Sort
display