Suchen

Fleischer, Holger (Hrsg.) : Münchener Kommentar zum Gesetz betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung Band 2: §§ 35-52 - Münchener Kommentar zum Gesetz betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung (GmbHG) Gesamtwerk

Zum Gesamtwerk Der Münchener Kommentar stellt in wissenschaftlicher Vertiefung das GmbH-Recht dar. Die dogmatische Aufbereitung ermöglicht nicht nur die rasche Lösung bereits höchstrichterlich entschiedener Fragestellungen, sondern auch von Konstellationen mit denen sich die Rechtsprechung bisher nicht befassen musste. Band 2 widmet sich der Vertretung und Geschäftsführung der GmbH (§§ 35-52 GmbHG). Dies umfasst wichtige Themengebiete wie die Haftung der Geschäftsführer, die Rechte der Gesellschafter, die Gesellschafterversammlung und deren Einberufung, die Anfechtbarkeit und Nichtigkeit von Gesellschafterbeschlüssen, Minderheitsrechte, Auskunftsrecht, den Aufsichtsrat einer GmbH u.a.m. Vorteile auf einen Blick - klare, realistische Lösungsvorschläge - Einbeziehung der aktuellen Entwicklungen - Praxisnutzen und wissenschaftliche Kompetenz - übersichtliche Gliederung und vorzügliche Lesbarkeit Zur Neuauflage Neuerungen ergeben sich durch folgende Gesetze: - Das Gesetz zur Umsetzung der Vierten EU-Geldwäscherichtlinie vom 23.6.2017 regelt die Anforderungen an die Gesellschafterliste (§ 40) ausführlicher. Berücksichtigt ist in diesem Zusammenhang auch die geplante Gesellschafterlistenverordnung (GesLV). - Das 2. Finanzmarktnovellierungsgesetz vom 23.6.2017 mit den umfassenden Änderungen u.a. zum WpHG wird berücksichtigt. Ausführlich ausgewertet wird die höchstrichterliche Rechtsprechung, z.B. zur - Liste der Gesellschafter - Übertragung von Geschäftsanteilen u.a.m. - zum Aufsichtsrat - zum Anstellungsverhältnis des Geschäftsführers Zielgruppe Für Richter, Rechtsanwälte, Notare, Behörden, Unternehmen.
Zum Gesamtwerk Der Münchener Kommentar stellt in wissenschaftlicher Vertiefung das GmbH-Recht dar. Die dogmatische Aufbereitung ermöglicht nicht nur die rasche Lösung bereits höchstrichterlich entschiedener Fragestellungen, sondern auch von Konstellationen mit denen sich die Rechtsprechung bisher nicht befassen musste. Band 2 widmet sich der Vertretung und Geschäftsführung der GmbH (§§ 35-52 GmbHG). Dies umfasst wichtige Themengebiete wie die Haftung der Geschäftsführer, die Rechte der Gesellschafter, die Gesellschafterversammlung und deren Einberufung, die Anfechtbarkeit und Nichtigkeit von Gesellschafterbeschlüssen, Minderheitsrechte, Auskunftsrecht, den Aufsichtsrat einer GmbH u.a.m. Vorteile auf einen Blick - klare, realistische Lösungsvorschläge - Einbeziehung der aktuellen Entwicklungen - Praxisnutzen und wissenschaftliche Kompetenz - übersichtliche Gliederung und vorzügliche Lesbarkeit Zur Neuauflage Neuerungen ergeben sich durch folgende Gesetze: - Das Gesetz zur Umsetzung der Vierten EU-Geldwäscherichtlinie vom 23.6.2017 regelt die Anforderungen an die Gesellschafterliste (§ 40) ausführlicher. Berücksichtigt ist in diesem Zusammenhang auch die geplante Gesellschafterlistenverordnung (GesLV). - Das 2. Finanzmarktnovellierungsgesetz vom 23.6.2017 mit den umfassenden Änderungen u.a. zum WpHG wird berücksichtigt. Ausführlich ausgewertet wird die höchstrichterliche Rechtsprechung, z.B. zur - Liste der Gesellschafter - Übertragung von Geschäftsanteilen u.a.m. - zum Aufsichtsrat - zum Anstellungsverhältnis des Geschäftsführers Zielgruppe Für Richter, Rechtsanwälte, Notare, Behörden, Unternehmen.
Fr. 2.00
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-406-70322-5
Verfügbarkeit: Lieferbar in ca. 10-20 Arbeitstagen

Weitere Titel von Fleischer, Holger (Hrsg.)

Filters
Sort
display