Suchen

Matsumoto, Taiyo: GoGo Monster

Yuki Tachibana ist Grundschüler, ein Außenseiter und Einzelgänger, der die Anwesenheit unsichtbarer Monster in seiner Schule spürt. Von den Klassenkameraden wird er verspottet und von den Lehrern gerügt, weil er abstruse Geschichten von übernatürlichen Wesen erzählt. Der Hausmeister hat allerdings Grund zu der Annahme, dass Yukis Monster tatsächlich existieren, und sie scheinen das Ausmaß der disziplinarischen Probleme in der Schule zu beeinflussen... Taiyo Matsumotos Zeichen- und Erzählstil in GOGO MONSTER lässt viele Interpretationen der Geschichte zu; zwischen Vorstellung und Realität gibt es keine Grenzen. In seinen Werken bewegt sich Taiyo Matsumoto zwischen Science-Fiction, Familiegeschichten und Sport, in seinem Zeichenstil finden sich viele europäische Einflüsse - erzählerisch und zeichnerisch weit jenseits des Manga- Mainstreams angesiedelt. Weltweit hat Taiyo Matsumotos eine große Fangemeinde, nicht zuletzt auch dank seines unkonventionellen, häufig zum Surrealen neigenden Zeichenstil. Taiyo Matsumotos Werk gehört zum Besten, was der japanische Comic hervorgebracht hat.


Autor Matsumoto, Taiyo
Verlag Reprodukt
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 455 S.
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H22.1 cm x B15.4 cm x D4.6 cm 890 g

Yuki Tachibana ist Grundschüler, ein Außenseiter und Einzelgänger, der die Anwesenheit unsichtbarer Monster in seiner Schule spürt. Von den Klassenkameraden wird er verspottet und von den Lehrern gerügt, weil er abstruse Geschichten von übernatürlichen Wesen erzählt. Der Hausmeister hat allerdings Grund zu der Annahme, dass Yukis Monster tatsächlich existieren, und sie scheinen das Ausmaß der disziplinarischen Probleme in der Schule zu beeinflussen... Taiyo Matsumotos Zeichen- und Erzählstil in GOGO MONSTER lässt viele Interpretationen der Geschichte zu; zwischen Vorstellung und Realität gibt es keine Grenzen. In seinen Werken bewegt sich Taiyo Matsumoto zwischen Science-Fiction, Familiegeschichten und Sport, in seinem Zeichenstil finden sich viele europäische Einflüsse - erzählerisch und zeichnerisch weit jenseits des Manga- Mainstreams angesiedelt. Weltweit hat Taiyo Matsumotos eine große Fangemeinde, nicht zuletzt auch dank seines unkonventionellen, häufig zum Surrealen neigenden Zeichenstil. Taiyo Matsumotos Werk gehört zum Besten, was der japanische Comic hervorgebracht hat.


Fr. 42.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-95640-253-1
Verfügbarkeit: Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen

Über den Autor Matsumoto, Taiyo

*1967, bedient in seinen Werken ein breites Themenspektrum zwischen Science-Fiction-Epen, Familiengeschichten und Sportabenteuern. Der Durchbruch gelang ihm 1994 mit Tekkon Kinkreet (auf Deutsch im Cross Cult Verlag). Obwohl sich Matsumoto erzählerisch und zeichnerisch jenseits des Manga-Mainstreams bewegt, ist seine internationale Fangemeinde groß. Sicher auch dank seines unkonventionellen und häufig auch surrealen Zeichenstils.

Weitere Titel von Matsumoto, Taiyo

Filters
Sort
display