Suchen

Milton, Giles : Vom Mann, der mit zwei Flaschen Whiskey den Untergang der Titanic überlebte

In kuriosen Anekdoten durch die Weltgeschichte
Als Lenin sein Hirn verlor: Wahre Geschichten aus dem Archiv, durch Zufall entdeckt Manchmal wirkt die Realität absurder als jede fiktive Erzählung: Hätten Sie beispielsweise gewusst, dass in Großbritannien einst ein Crossdresser für riesige Wetteinsätze sorgte? Oder dass Sir Arthur Conan Doyle ein Medium nach Agatha Christie suchen ließ? Der britische Historiker Giles Milton verbringt viel Zeit mit der Recherche in Archiven und stößt dabei immer wieder auf Spannendes, Erheiterndes und Befremdliches. In diesem Buch hat er die interessantesten historischen Anekdoten, über die er bisher gestolpert ist, zusammengetragen - alles wahr, alles unglaublich! - Von kurios bis spektakulär: Wahre Geschichten, wie man sie nicht erfinden könnte! - Zeitgeschichte, wie sie in keinem Lehrbuch steht - Anekdoten, die im Gedächtnis bleiben - Fundstücke aus der Archivarbeit: Wenn man bei der Recherche Informationen findet, nach denen man gar nicht gesucht hat - Ein originelles Geschenkbuch: so macht Geschichte Spaß! Stimmt das wirklich? Nächtliche Besuche bei der Queen und das Ende der Dodos Wer hätte gedacht, dass es einem Laien ohne kriminelle Vorgeschichte gelingen könnte, in den Buckingham Palace einzubrechen - und das gleich mehrmals? Ebenso unglaublich scheint, dass die Mona Lisa ihre Berühmtheit hauptsächlich einem Diebstahl verdankt. Und damit nicht genug an Kuriosem: Dodos sind nur ausgestorben, weil sie eine leichte Jagdbeute darstellten, obwohl sie geschmacklich eher eine Enttäuschung waren. Giles Milton fand in den Archiven der Welt noch viel mehr solcher aufsehenerregender Geschichten, die tatsächlich wahr sind.
Autor Milton, Giles / Bendels, Katja (Übers.)
Verlag Benevento
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 292 S.
Meldetext innert 2-3 Werktagen lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen GB
Masse H20.5 cm x B12.8 cm x D2.9 cm 400 g
Auflage 2. A.
Als Lenin sein Hirn verlor: Wahre Geschichten aus dem Archiv, durch Zufall entdeckt Manchmal wirkt die Realität absurder als jede fiktive Erzählung: Hätten Sie beispielsweise gewusst, dass in Großbritannien einst ein Crossdresser für riesige Wetteinsätze sorgte? Oder dass Sir Arthur Conan Doyle ein Medium nach Agatha Christie suchen ließ? Der britische Historiker Giles Milton verbringt viel Zeit mit der Recherche in Archiven und stößt dabei immer wieder auf Spannendes, Erheiterndes und Befremdliches. In diesem Buch hat er die interessantesten historischen Anekdoten, über die er bisher gestolpert ist, zusammengetragen - alles wahr, alles unglaublich! - Von kurios bis spektakulär: Wahre Geschichten, wie man sie nicht erfinden könnte! - Zeitgeschichte, wie sie in keinem Lehrbuch steht - Anekdoten, die im Gedächtnis bleiben - Fundstücke aus der Archivarbeit: Wenn man bei der Recherche Informationen findet, nach denen man gar nicht gesucht hat - Ein originelles Geschenkbuch: so macht Geschichte Spaß! Stimmt das wirklich? Nächtliche Besuche bei der Queen und das Ende der Dodos Wer hätte gedacht, dass es einem Laien ohne kriminelle Vorgeschichte gelingen könnte, in den Buckingham Palace einzubrechen - und das gleich mehrmals? Ebenso unglaublich scheint, dass die Mona Lisa ihre Berühmtheit hauptsächlich einem Diebstahl verdankt. Und damit nicht genug an Kuriosem: Dodos sind nur ausgestorben, weil sie eine leichte Jagdbeute darstellten, obwohl sie geschmacklich eher eine Enttäuschung waren. Giles Milton fand in den Archiven der Welt noch viel mehr solcher aufsehenerregender Geschichten, die tatsächlich wahr sind.
Fr. 30.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-7109-0077-8
Verfügbarkeit: innert 2-3 Werktagen lieferbar

Über den Autor Milton, Giles

Giles Milton, geboren 1966, ist ein britischer Historiker und Bestsellerautor. Der »Meister der Geschichtserzählung« (Sunday Times) hat bereits zahlreiche Bücher veröffentlicht, die in mehr als zwanzig Sprachen übersetzt wurden. Seine Beiträge wurden von der BBC gesendet und erschienen in britischen wie internationalen Zeitungen, unter anderem der Schweizer »Weltwoche«. Giles Milton lebt mit seiner Familie in London und im Burgund.

Weitere Titel von Milton, Giles

Filters
Sort
display