Suchen

Schulze, Peter W. (Hrsg.): Multipolarity (eBook)

The promise of disharmony
Wir leben in einer Übergangszeit: Die unipolare Weltordnung unter hegemonialer Durchsetzungskraft der USA weicht einer multipolaren Ordnung. Diese neue Ordnung verfügt weder über einen umfassenden gesellschaftspolitischen Konsens noch basiert sie auf gefestigten Institutionen. Sie ist weitestgehend durch partikulare Interessen bestimmt. Deshalb müssen wir annehmen, dass sie kaum in der Lage sein wird, territoriale Sicherheit und friedliche Entwicklungsmöglichkeiten zu gewährleisten. In diesem Prozess scheint die Europäische Union, aber - mit Einschränkungen - auch Russland, zwischen China und die USA zu geraten.
Autor Schulze, Peter W. (Hrsg.)
Verlag Campus Verlag GmbH
Einband Adobe Digital Editions
Erscheinungsjahr 2018
Seitenangabe 234 S.
Meldetext
Ausgabekennzeichen Englisch
Masse 3'705 KB
Plattform EPUB
Verlagsartikelnummer 44027
Wir leben in einer Übergangszeit: Die unipolare Weltordnung unter hegemonialer Durchsetzungskraft der USA weicht einer multipolaren Ordnung. Diese neue Ordnung verfügt weder über einen umfassenden gesellschaftspolitischen Konsens noch basiert sie auf gefestigten Institutionen. Sie ist weitestgehend durch partikulare Interessen bestimmt. Deshalb müssen wir annehmen, dass sie kaum in der Lage sein wird, territoriale Sicherheit und friedliche Entwicklungsmöglichkeiten zu gewährleisten. In diesem Prozess scheint die Europäische Union, aber - mit Einschränkungen - auch Russland, zwischen China und die USA zu geraten.
Fr. 41.00
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-593-44027-9

Über den Autor Schulze, Peter W. (Hrsg.)

Peter W. Schulze ist Privatdozent für Internationale Politik an der Universität Göttingen und Gründungsmitglied des DOC RI Berlin.

Weitere Titel von Schulze, Peter W. (Hrsg.)

Filters
Sort
display