Suchen

Plepelits, Karl: Neugierige Leute sterben bald (eBook)

Neugierige Leute sterben bald, behauptet der Volksmund.

Stimmt nicht? O doch, manchmal schon. Vor allem, wenn sie den Ehrgeiz haben, Mördern auf die Spur zu kommen. Denn: Wer einmal einen Mord begeht, schreckt bekanntlich nicht davor zurück, weitere Morde zu begehen. Etwa dann nicht, wenn er als SS-Scherge in einem KZ schon reichlich Erfahrung auf diesem Betätigungsfeld gesammelt hat. Und da kann einem aufgeweckten Grünschnabel die Neugier ganz schön gefährlich werden, auch dann, wenn ihm eine kluge und liebreizende Freundin zur Seite steht.

Und noch eins: Gesellschaftliches Ansehen schützt vor Torheit nicht. Auch eine Soutane schützt nicht unbedingt. Nämlich vor der Torheit, Mitmenschen zu helfen, vor der Zeit die ewige Seligkeit zu erlangen.


Autor Plepelits, Karl
Verlag BEKKERpublishing
Einband Adobe Digital Editions
Erscheinungsjahr 2019
Meldetext
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse 301 KB
Plattform EPUB

Neugierige Leute sterben bald, behauptet der Volksmund.

Stimmt nicht? O doch, manchmal schon. Vor allem, wenn sie den Ehrgeiz haben, Mördern auf die Spur zu kommen. Denn: Wer einmal einen Mord begeht, schreckt bekanntlich nicht davor zurück, weitere Morde zu begehen. Etwa dann nicht, wenn er als SS-Scherge in einem KZ schon reichlich Erfahrung auf diesem Betätigungsfeld gesammelt hat. Und da kann einem aufgeweckten Grünschnabel die Neugier ganz schön gefährlich werden, auch dann, wenn ihm eine kluge und liebreizende Freundin zur Seite steht.

Und noch eins: Gesellschaftliches Ansehen schützt vor Torheit nicht. Auch eine Soutane schützt nicht unbedingt. Nämlich vor der Torheit, Mitmenschen zu helfen, vor der Zeit die ewige Seligkeit zu erlangen.


Fr. 3.00
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-1-5337-7163-6

Weitere Titel von Plepelits, Karl

Filters
Sort
display