Suchen

Novelli, Luca : Galilei und der erste Krieg der Sterne

Lebendige Biographien
Im 17. Jahrhundert brachte in Italien ein Mann ein über Jahrhunderte festzementiertes Weltbild ins Wanken: Galileo Galilei behauptete, die Erde drehe sich um die Sonne - und machte sich damit üble Feinde: die Kirche und die päpstliche Inquisition. Der berühmte Astronom und Mathematiker erzählt humorvoll und spannend von bornierten Kirchenmännern und lästigen Neidern, seinen Forschungen, seinen Fernrohren und den Planeten und von seiner unerschütterlichen Überzeugung, die Wahrheit erkannt zu haben. Geschichtliche und wissenschaftliche Hintergründe werden separat beleuchtet. Einer der großen Revolutionäre der Menschheit erwacht zum Leben!Solides Wissen packend vermittelt - dafür steht die "Arena Bibliothek". Unverzichtbare Allgemeinbildung wird hier zur spannenden Lektüre. In der Reihe "Lebendige Biographien" bringt Erfolgsautor Luca Novelli seinen Lesern auf einzigartige, unmittelbare Weise die großen Persönlichkeiten der Wissenschaft nahe: Er lässt seine Protagonisten selbst zu Wort kommen. Höchstpersönlich erzählen Albert Einstein, Galileo Galilei, James Darwin und viele andere von ihrem Leben, bahnbrechenden Erfindungen und revolutionären Ideen, veranschaulicht durch Fotos, historische Darstellungen und Illustrationen. Sachtexte ergänzen und erläutern die Theorien und Entdeckungen der großen Denker und beleuchten wissenschaftliche und geschichtliche Hintergründe. Wissenschaft hautnah - Kompetent, fundiert und fesselnd zugleich bietet die Reihe Zugang zu den genialsten Köpfen und Ideen der Menschheitsgeschichte.
Autor Novelli, Luca / Braun, Anne (Übers.)
Verlag Arena Verlag GmbH
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2005
Seitenangabe 112 S.
Meldetext innert 2-3 Werktagen lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Mit zahlreichen Illustrationen
Masse H19.8 cm x B12.8 cm x D1.7 cm 181 g
Reihe Arena Bibliothek des Wissens - Lebendige Biographien
Im 17. Jahrhundert brachte in Italien ein Mann ein über Jahrhunderte festzementiertes Weltbild ins Wanken: Galileo Galilei behauptete, die Erde drehe sich um die Sonne - und machte sich damit üble Feinde: die Kirche und die päpstliche Inquisition. Der berühmte Astronom und Mathematiker erzählt humorvoll und spannend von bornierten Kirchenmännern und lästigen Neidern, seinen Forschungen, seinen Fernrohren und den Planeten und von seiner unerschütterlichen Überzeugung, die Wahrheit erkannt zu haben. Geschichtliche und wissenschaftliche Hintergründe werden separat beleuchtet. Einer der großen Revolutionäre der Menschheit erwacht zum Leben!Solides Wissen packend vermittelt - dafür steht die "Arena Bibliothek". Unverzichtbare Allgemeinbildung wird hier zur spannenden Lektüre. In der Reihe "Lebendige Biographien" bringt Erfolgsautor Luca Novelli seinen Lesern auf einzigartige, unmittelbare Weise die großen Persönlichkeiten der Wissenschaft nahe: Er lässt seine Protagonisten selbst zu Wort kommen. Höchstpersönlich erzählen Albert Einstein, Galileo Galilei, James Darwin und viele andere von ihrem Leben, bahnbrechenden Erfindungen und revolutionären Ideen, veranschaulicht durch Fotos, historische Darstellungen und Illustrationen. Sachtexte ergänzen und erläutern die Theorien und Entdeckungen der großen Denker und beleuchten wissenschaftliche und geschichtliche Hintergründe. Wissenschaft hautnah - Kompetent, fundiert und fesselnd zugleich bietet die Reihe Zugang zu den genialsten Köpfen und Ideen der Menschheitsgeschichte.
Fr. 16.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-401-05741-5
Verfügbarkeit: innert 2-3 Werktagen lieferbar

Weitere Titel von Novelli, Luca

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Venzke, Andreas
Scott, Amundsen und der Preis des Ruhms

Die Eroberung des Südpols. Lebendige Geschichte
Fr. 16.50

Novelli, Luca
Archimedes und der Hebel der Welt

Lebendige Biographien
Fr. 16.50

Novelli, Luca
Edison und die Erfindung des Lichts

Lebendige Biographien
Fr. 14.90

Novelli, Luca
Marie Curie und das Rätsel der Atome

Lebendige Biographien
Fr. 16.50

Parigger, Harald
Caesar und die Fäden der Macht

Lebendige Geschichte
Fr. 16.50
Filters
Sort
display