Suchen

Deimann, Markus: Open Education

Auf dem Weg zu einer offenen Hochschulbildung

»Open Education«, also das bildungspolitische Ziel, Bildung frei verfügbar zu machen, ist Gegenstand eines lebendigen Diskurses. Markus Deimann gibt einen systematischen Überblick zum Thema »Offene Bildung/Open Education« aus historischer, theoretischer und philosophischer Sicht und zeichnet nach, wie sich die Argumente pro und contra offener Bildung über die Zeit verschoben haben. Als Fazit skizziert er eine vorläufige Architektur offener Bildung im Kontext der Hochschule.


Autor Deimann, Markus
Verlag Transcript Verlag
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2019
Seitenangabe 257 S.
Meldetext Versandbereit
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H22.6 cm x B14.8 cm x D2.2 cm 409 g
Reihe Pädagogik

»Open Education«, also das bildungspolitische Ziel, Bildung frei verfügbar zu machen, ist Gegenstand eines lebendigen Diskurses. Markus Deimann gibt einen systematischen Überblick zum Thema »Offene Bildung/Open Education« aus historischer, theoretischer und philosophischer Sicht und zeichnet nach, wie sich die Argumente pro und contra offener Bildung über die Zeit verschoben haben. Als Fazit skizziert er eine vorläufige Architektur offener Bildung im Kontext der Hochschule.


Fr. 49.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-8376-4496-8
Verfügbarkeit: Versandbereit

Über den Autor Deimann, Markus

Markus Deimann (Dr. phil.), geb. 1974, ist Bildungswissenschaftler und Privatdozent an der FernUniversität in Hagen. Er mischt sich als Kolumnist und Podcaster aktiv und kritisch in die Debatten zur Digitalisierung von Bildung ein.

Weitere Titel von Deimann, Markus

Filters
Sort
display