Suchen

Petit, Véronique : Sechs Leben

"Sechs Leben" hat er, mehr als alle anderen. Damit ist Gabriel quasi unsterblich. Das Ergebnis seines Bluttests versetzt den 15-jährigen regelrecht in einen Rausch. Er hat das große Los gezogen, denkt er, und hebt im wahrsten Sinne ab. Heimlich erfüllt er sich seinen Traum vom Fliegen mit dem Fallschirm, und schlägt tödlich auf: nur noch fünf. Noch vier, drei, zwei ? Gabriel verliert Leben um Leben - fahrlässig, naiv, sinnlos - und steht wie aus dem Nichts vor der Frage, was wirklich zählt: sein Ego oder die anderen. Auf der Suche nach dem eigenen Glück reiht diese rasante Story Kick an Kick und stellt dabei meisterhaft leicht die großen Fragen, die zum Erwachsenwerden dazugehören. Ein packendes Spiel mit dem Leben, das den Nerv der Jugendlichen trifft.
Autor Petit, Véronique / Häfner, Ann-Kathrin (Übers.)
Verlag mixtvision Medienges.mbH
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 217 S.
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.6 cm x B13.9 cm x D2.0 cm 342 g
Verlagsartikelnummer 260162
"Sechs Leben" hat er, mehr als alle anderen. Damit ist Gabriel quasi unsterblich. Das Ergebnis seines Bluttests versetzt den 15-jährigen regelrecht in einen Rausch. Er hat das große Los gezogen, denkt er, und hebt im wahrsten Sinne ab. Heimlich erfüllt er sich seinen Traum vom Fliegen mit dem Fallschirm, und schlägt tödlich auf: nur noch fünf. Noch vier, drei, zwei ? Gabriel verliert Leben um Leben - fahrlässig, naiv, sinnlos - und steht wie aus dem Nichts vor der Frage, was wirklich zählt: sein Ego oder die anderen. Auf der Suche nach dem eigenen Glück reiht diese rasante Story Kick an Kick und stellt dabei meisterhaft leicht die großen Fragen, die zum Erwachsenwerden dazugehören. Ein packendes Spiel mit dem Leben, das den Nerv der Jugendlichen trifft.
Fr. 23.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-95854-162-7
Verfügbarkeit: Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen

Über den Autor Petit, Véronique

Véronique Petit ist im Burgund aufgewachsen. Ihre
Kindheit war geprägt von Büchern. Dank ihnen hat sie
schon sehr früh tausend verschiedene Leben gelebt. Sie
schreibt besonders gerne Geschichten, in denen das Fantastische
sich in eine allzu ordentliche Lebenswirklichkeit
mischt, wie in »Le mot d'Abel«, für den sie den Prix
Gulli 2018 bekommen hat. Tagsüber Sozialarbeiterin
schreibt sie vor allem abends ... und isst dabei Schokolade!

Weitere Titel von Petit, Véronique

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Bacon, Lee
Roboter träumen nicht

Mitreißender Kinderroman für Mädchen und Jungen ab 10 Jahre
Fr. 23.90

Dielemans, Linda
Im Schatten des Löwen

Fr. 28.90

Jeffers, Oliver
Was wir bauen

Pläne für unsere Zukunft
Fr. 22.90

Hasse, Stefanie
Matching Night, Band 1

Fr. 26.90
Filters
Sort
display