Suchen

Poe, Edgar Allan : Poe: Unheimliche Geschichten

Edgar Allan Poes düsterste Erzählungen, illustriert von der großartigen Kat Menschik: Nie sahen die Poe'schen Abgründe so verlockend schön aus! Ein Herz, das nicht aufhören will zu schlagen. Eine rachsüchtige Katze mit nur einem Auge. Ein teuflisches Männchen auf einem Glockenturm, das die 13. Stunde schlägt und alle Ordnung aus den Fugen bringt: All diese finster-faszinierenden Elemente aus Poes Erzählungen scheinen geradezu auf Kat Menschik gewartet zu haben, um von ihr in alptraumschöne Bilder verwandelt zu werden. Drei dieser düsteren Erzählungen von Schuld und Untergang, die dereinst Fjodor Dostojewski auswählte und mit einem Nachwort versah, bilden den neuen Band in Kat Menschiks Reihe illustrierter Lieblingsbücher. Kat Menschik zeichnet mit kongenialer Lust am Schauder und einem Blick für Details, der den Erzählungen eine ganz neue Ebene hinzufügt - einen doppelten Boden sozusagen, unter dem vielleicht ein unermüdliches Herz schlägt.Haptik und Optik sind (...) einfach unschlagbar - im Zusammenspiel mit drei Texten Edgar Allan Poes, die hier von Steffen Jacobs neu übersetzt erscheinen, plus dem erstmals 1861 publizierten Nachwort Fjodor Dostojewskis ergibt sich ein großartiges Liebhaberbändchen.
Autor Poe, Edgar Allan / Menschik, Kat / Jacobs, Steffen (Übers.)
Verlag Galiani
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2018
Seitenangabe 96 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.0 cm x B11.5 cm x D1.0 cm 209 g
Auflage 2. A.
Reihe Illustrierte Lieblingsbücher
Verlagsartikelnummer 673757
Edgar Allan Poes düsterste Erzählungen, illustriert von der großartigen Kat Menschik: Nie sahen die Poe'schen Abgründe so verlockend schön aus! Ein Herz, das nicht aufhören will zu schlagen. Eine rachsüchtige Katze mit nur einem Auge. Ein teuflisches Männchen auf einem Glockenturm, das die 13. Stunde schlägt und alle Ordnung aus den Fugen bringt: All diese finster-faszinierenden Elemente aus Poes Erzählungen scheinen geradezu auf Kat Menschik gewartet zu haben, um von ihr in alptraumschöne Bilder verwandelt zu werden. Drei dieser düsteren Erzählungen von Schuld und Untergang, die dereinst Fjodor Dostojewski auswählte und mit einem Nachwort versah, bilden den neuen Band in Kat Menschiks Reihe illustrierter Lieblingsbücher. Kat Menschik zeichnet mit kongenialer Lust am Schauder und einem Blick für Details, der den Erzählungen eine ganz neue Ebene hinzufügt - einen doppelten Boden sozusagen, unter dem vielleicht ein unermüdliches Herz schlägt.Haptik und Optik sind (...) einfach unschlagbar - im Zusammenspiel mit drei Texten Edgar Allan Poes, die hier von Steffen Jacobs neu übersetzt erscheinen, plus dem erstmals 1861 publizierten Nachwort Fjodor Dostojewskis ergibt sich ein großartiges Liebhaberbändchen.
Fr. 27.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-86971-167-6
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Alle Bände der Reihe "Illustrierte Lieblingsbücher" mit Band-Nummer

Über den Autor Poe, Edgar Allan

Edgar Allan Poe (1809-1849) prägte entscheidend die Genres der Kriminalliteratur, der Science-Fiction und der Horrorliteratur.

Kat Menschik ist freie Illustratorin. Ihr Gartenbuch Der goldene Grubber. Von großen Momenten und kleinen Niederlagen im Gartenjahr (2014) wurde zum Dauerseller und unter die 25 schönsten Bücher des Jahres gewählt. Seit 2016 gestaltet Kat Menschik ihre eigene Buchreihe Lieblingsbücher, darunter der Bestseller Moabit von Volker Kutscher (2017) und Edgar Allen Poes Unheimliche Geschichten (2018). Jeder dieser Bände ist individuell gestaltet und ausgestattet. Zuletzt erschienen dort Kat Menschiks und des Diplom-Biologen Doctor Rerum Medicinalium Mark Beneckes Illustrirtes Thierleben (2020) und Durch den wilden Kaukasus (2021). 

Steffen Jacobs, geboren 1968 in Düsseldorf, ist Lyriker und Essayist. Außerdem übersetzte er Romane u.a. von Philip Larkin, Kingsley Amis und Neil Jordan aus dem Englischen. Jacobs lebt in Berlin.

Weitere Titel von Poe, Edgar Allan

Filters
Sort
display