Suchen

Randerath, Jeanette : Fips versteht die Welt nicht mehr

Wenn Eltern sich trennen | Bilderbuch über Scheidung
Der kleine Dackelterrier Fips versteht die Welt nicht mehr. Manchmal kläfft er wütend seine Mama an. Dann wieder dackelt er traurig hinter seinem Papa her. Und immer fühlt er sich zwischen beiden hin- und hergerissen. Denn seine Eltern haben sich getrennt. Und Fips hat beide lieb. Zum Glück gibt es den alten Bruno. Der versteht Fips und hilft ihm sogar, sich selbst zu verstehen. Ein einfühlsames Bilderbuch, das Kinder ab 4 Jahren in Trennungssituationen unterstützt. Mit einem Nachwort vom Kinderschutz-Zentrum.
Autor Randerath, Jeanette / Sönnichsen, Imke (Illustr.)
Verlag Thienemann
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2008
Seitenangabe 32 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H23.7 cm x B29.6 cm x D0.8 cm 416 g
Auflage 12. A.
Der kleine Dackelterrier Fips versteht die Welt nicht mehr. Manchmal kläfft er wütend seine Mama an. Dann wieder dackelt er traurig hinter seinem Papa her. Und immer fühlt er sich zwischen beiden hin- und hergerissen. Denn seine Eltern haben sich getrennt. Und Fips hat beide lieb. Zum Glück gibt es den alten Bruno. Der versteht Fips und hilft ihm sogar, sich selbst zu verstehen. Ein einfühlsames Bilderbuch, das Kinder ab 4 Jahren in Trennungssituationen unterstützt. Mit einem Nachwort vom Kinderschutz-Zentrum.
Fr. 22.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-522-43542-0
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Über den Autor Randerath, Jeanette

Jeanette Randerath, 1961 geboren, pirschte sich langsam an den Beruf der Schriftstellerin heran. Sie arbeitete zuerst als Lehrerin, dann als Kinderbuchlektorin und seit 2002 als Autorin und Übersetzerin. Sie lebt in Stuttgart und Metz.

Imke Sönnichsen wurde 1970 in einem kleinen Ort in Nordfriesland geboren. Nach dem Abitur studierte sie in London Kunstgeschichte, danach Illustration in Mainz. Mit ihrer Familie lebt sie in Aachen.

Weitere Titel von Randerath, Jeanette

Filters
Sort
display