Suchen

Schertenleib, Hansjörg: Wald aus Glas

Roman
"Warum träumt man von Dingen, vor denen man sich, bei Licht betrachtet, fürchtet?" Die dreiundsiebzigjährige Roberta hat alles verloren. Man hat ihr den Hund genommen und sie in ein Altenheim gesteckt. Doch sie wehrt sich und flieht aus der Schweiz. Sie befreit ihren Hund und macht sich auf den Weg nach Österreich. Sie will nach Jahren der Fremdheit in den Ort ihrer Kindheit zurückkehren, um ihr Leben noch einmal selbst zu bestimmen. Auch die fünfzehnjährige Türkin Ayfer entzieht sich - ihren Eltern, die sie in die Türkei verbannt haben und den religiösen Vorstellungen ihres Onkels, in dessen Hotel am Schwarzen Meer sie arbeiten muss. Sie will zurück in die Schweiz, um das Leben zu führen, von dem sie träumt. Hansjörg Schertenleib erzählt von zwei mutigen Frauen, die ihr Schicksal in die Hand nehmen - und damit Grenzen überwinden, die das Leben ihnen gesetzt hat
Autor Schertenleib, Hansjörg
Verlag Aufbau TB
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2014
Seitenangabe 286 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.0 cm x B11.5 cm x D2.5 cm 295 g
Verlagsartikelnummer 656/33020
"Warum träumt man von Dingen, vor denen man sich, bei Licht betrachtet, fürchtet?" Die dreiundsiebzigjährige Roberta hat alles verloren. Man hat ihr den Hund genommen und sie in ein Altenheim gesteckt. Doch sie wehrt sich und flieht aus der Schweiz. Sie befreit ihren Hund und macht sich auf den Weg nach Österreich. Sie will nach Jahren der Fremdheit in den Ort ihrer Kindheit zurückkehren, um ihr Leben noch einmal selbst zu bestimmen. Auch die fünfzehnjährige Türkin Ayfer entzieht sich - ihren Eltern, die sie in die Türkei verbannt haben und den religiösen Vorstellungen ihres Onkels, in dessen Hotel am Schwarzen Meer sie arbeiten muss. Sie will zurück in die Schweiz, um das Leben zu führen, von dem sie träumt. Hansjörg Schertenleib erzählt von zwei mutigen Frauen, die ihr Schicksal in die Hand nehmen - und damit Grenzen überwinden, die das Leben ihnen gesetzt hat
Fr. 16.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-7466-3020-5
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Über den Autor Schertenleib, Hansjörg

Hansjörg Schertenleib, 1957 geboren, lebt im County Donegal in Irland und in Zürich. Er schrieb Hörspiele, Theaterstücke, Gedicht- und Erzählbände sowie Romane, die in mehrere Sprachen übersetzt wurden. Im Aufbau Verlag sind seine Romane "Der Antiquar", "Die Namenlosen", "Das Regenorchester", "Cowboysommer", "Nachtschwimmer", "Wald aus Glas", "Jawaka" sowie der Erzählband "Von Hund zu Hund lieferbar. Mehr zum Autor unter: www.shertov.com

Weitere Titel von Schertenleib, Hansjörg

Filters
Sort
display