Suchen

Sotomayor, Sonia: Meine geliebte Welt

Aufgewachsen in der Bronx, Puertoricanerin, der Vater Alkoholiker, die Mutter überfordert - Sonia Sotomayor war es nicht gerade in die Wiege gelegt, eines Tages Richterin am höchsten Gericht der Vereinigten Staaten von Amerika zu werden. Mit einem großen Herzen und viel Humor erzählt sie von ihrem Weg, aber nicht, wie Männer es so gern zu tun pflegen, um sich selbst auf die Schulter zu klopfen, sondern um anderen Mut zu machen und uns zu zeigen, worauf es im Leben wirklich ankommt. Als Sonia Sotomayor hört, wie die Eltern darüber streiten, wer ihr die Spritze gegen Diabetes setzen soll, der tremorgeplagte Vater oder die gestresste Mutter, beschließt sie, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen. Da ist sie acht Jahre alt und lebt in einem Sozialbau in der Bronx. Ein langer Weg ist es von dort auf die Bänke des Supreme Court, wohin sie von Präsident Obama berufen wurde. Auf diesem Weg lernt Sonia Sotomayor viel ? über die Unterschiede zwischen oben und unten, arm und reich, über Chancen und über Gerechtigkeit, über ihr Land und über die Kunst, Karriere zu machen, ohne seine Wurzeln zu verlieren. Es lohnt sich, ihr auf diesem Weg zu folgen. Meine geliebte Welt ist ein hinreißendes Buch, ein Buch über das Trotzdem - und über die Dinge des Lebens.
Autor Sotomayor, Sonia
Verlag Beck, C H
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2014
Seitenangabe 349 S.
Meldetext innert 3-5 Werktagen lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Farb. Abb.
Masse H22.3 cm x B14.9 cm x D2.9 cm 583 g
Aufgewachsen in der Bronx, Puertoricanerin, der Vater Alkoholiker, die Mutter überfordert - Sonia Sotomayor war es nicht gerade in die Wiege gelegt, eines Tages Richterin am höchsten Gericht der Vereinigten Staaten von Amerika zu werden. Mit einem großen Herzen und viel Humor erzählt sie von ihrem Weg, aber nicht, wie Männer es so gern zu tun pflegen, um sich selbst auf die Schulter zu klopfen, sondern um anderen Mut zu machen und uns zu zeigen, worauf es im Leben wirklich ankommt. Als Sonia Sotomayor hört, wie die Eltern darüber streiten, wer ihr die Spritze gegen Diabetes setzen soll, der tremorgeplagte Vater oder die gestresste Mutter, beschließt sie, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen. Da ist sie acht Jahre alt und lebt in einem Sozialbau in der Bronx. Ein langer Weg ist es von dort auf die Bänke des Supreme Court, wohin sie von Präsident Obama berufen wurde. Auf diesem Weg lernt Sonia Sotomayor viel ? über die Unterschiede zwischen oben und unten, arm und reich, über Chancen und über Gerechtigkeit, über ihr Land und über die Kunst, Karriere zu machen, ohne seine Wurzeln zu verlieren. Es lohnt sich, ihr auf diesem Weg zu folgen. Meine geliebte Welt ist ein hinreißendes Buch, ein Buch über das Trotzdem - und über die Dinge des Lebens.
Fr. 30.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-406-65947-8
Verfügbarkeit: innert 3-5 Werktagen lieferbar

Über den Autor Sotomayor, Sonia

Sonia Sotomayor, geb. 1954, arbeitete als Staatsanwältin und Richterin in New York, bevor sie von Präsident Barack Obama für den Supreme Court nominiert wurde. Seit 2009 ist sie Richterin am Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten. Ihr Buch My beloved world war wochenlang auf Platz 1 der amerikanischen Bestsellerliste.

Weitere Titel von Sotomayor, Sonia

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Verga, Giovanni
Landleben

Sizilianische Novellen
Fr. 9.50

Montanari, Massimo
Spaghetti al pomodoro

Kurze Geschichte eines Mythos
Fr. 28.90

Schmetterling, Astrid
Charlotte Salomon

Bilder eines Lebens
Fr. 37.90

Mackrell, Judith
Der unvollendete Palazzo

Liebe, Leidenschaft und Kunst in Venedig
Fr. 37.90

Ramsauer, Petra
Angst

Fr. 27.90
Filters
Sort
display