Suchen

Sowa, Michael : Erika

Manchmal weiß man so gar nicht mehr, wo man hingehört im Leben. So wie Betty, die vor den Feiertagen Bilanz zieht: "Es war, als hätte ich zu leben vergessen." Wie ein riesiges Plüschschwein namens Erika dem Leben wieder einen - wenn auch verborgenen - Sinn gibt, davon erzählt Elke Heidenreich in einer ihrer schönsten Geschichten. Und keiner kann den melancholisch-versöhnlichen Ton besser ins Bild setzen als Michael Sowa, dessen Erika so anschmiegsam und eigenwillig ist, dass man sie sofort lieb gewinnt!
Autor Sowa, Michael / Heidenreich, Elke
Verlag Hanser C.
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2012
Seitenangabe 56 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Farbig illustriert
Masse H18.5 cm x B14.4 cm x D1.2 cm 196 g
Verlagsartikelnummer 505/24220
Manchmal weiß man so gar nicht mehr, wo man hingehört im Leben. So wie Betty, die vor den Feiertagen Bilanz zieht: "Es war, als hätte ich zu leben vergessen." Wie ein riesiges Plüschschwein namens Erika dem Leben wieder einen - wenn auch verborgenen - Sinn gibt, davon erzählt Elke Heidenreich in einer ihrer schönsten Geschichten. Und keiner kann den melancholisch-versöhnlichen Ton besser ins Bild setzen als Michael Sowa, dessen Erika so anschmiegsam und eigenwillig ist, dass man sie sofort lieb gewinnt!
Fr. 16.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-446-24220-3
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Über den Autor Sowa, Michael

Michael Sowa, 1945 geboren, lebt in Berlin.

Weitere Titel von Sowa, Michael

Filters
Sort
display