Suchen

Steimann, Flavio: Krumholz

Roman
Im Mai 1914 wurde in einem Gehölz bei Krumbach eine zwanzigjährige Frau ermordet aufgefunden. Der Täter, ein verrohter »Waldmensch«, wurde schließlich als letzter Delinquent in Luzern durch das Fallbeil hingerichtet. Inspiriert von diesem wahren Fall erzählt Flavio Steimann wie in einem doppelten Tafelbild von Agatha und Zenz: Bei Agathas Geburt stirbt ihre Mutter, der schmerzerfüllte Vater zündet wenig später den Hof an und flüchtet sich aus dem Leben. Das taube Kind bringt er vorher im Wald in Sicherheit. Agatha, die sich ihr Leben ohne Laute erschließen muss und eine umso genauere Beobachterin wird, wächst in einer »Armen- und Idiotenanstalt« bei verbitterten Nonnen auf, lernt Sticken und Nähen und findet Arbeit in einer Textilfabrik. Dieses erste Aufblühen endet jäh, als bei Agatha Tuberkulose festgestellt und sie aufs Land geschickt wird. Mit ihrem Stickzeug geht sie jeden Tag in den Wald - aus dem sie eines Tages nicht mehr zurückkommen wird. Zenz stammt ebenfalls aus ärmsten Verhältnissen. Verstoßen und verwahrlost, schlägt er sich schon früh mit Lügen und Stehlen durch. Auch er glaubt ein besseres Leben zum Greifen nah, als es ihn in Künstlerkreise nach Paris verschlägt. Doch dann muss er zurück in seine Heimat, wo er fortan in den Wäldern haust. Eines Tages stößt er dort auf Agatha. In seinem kunstvoll komponierten Roman fühlt sich Flavio Steimann in das Schicksal zweier Menschen ein, die ihren Verhältnissen nicht entkommen konnten.
Autor Steimann, Flavio
Verlag Edition Nautilus
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 195 S.
Meldetext innert 2-3 Werktagen lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.3 cm x B13.0 cm x D2.5 cm 334 g
Im Mai 1914 wurde in einem Gehölz bei Krumbach eine zwanzigjährige Frau ermordet aufgefunden. Der Täter, ein verrohter »Waldmensch«, wurde schließlich als letzter Delinquent in Luzern durch das Fallbeil hingerichtet. Inspiriert von diesem wahren Fall erzählt Flavio Steimann wie in einem doppelten Tafelbild von Agatha und Zenz: Bei Agathas Geburt stirbt ihre Mutter, der schmerzerfüllte Vater zündet wenig später den Hof an und flüchtet sich aus dem Leben. Das taube Kind bringt er vorher im Wald in Sicherheit. Agatha, die sich ihr Leben ohne Laute erschließen muss und eine umso genauere Beobachterin wird, wächst in einer »Armen- und Idiotenanstalt« bei verbitterten Nonnen auf, lernt Sticken und Nähen und findet Arbeit in einer Textilfabrik. Dieses erste Aufblühen endet jäh, als bei Agatha Tuberkulose festgestellt und sie aufs Land geschickt wird. Mit ihrem Stickzeug geht sie jeden Tag in den Wald - aus dem sie eines Tages nicht mehr zurückkommen wird. Zenz stammt ebenfalls aus ärmsten Verhältnissen. Verstoßen und verwahrlost, schlägt er sich schon früh mit Lügen und Stehlen durch. Auch er glaubt ein besseres Leben zum Greifen nah, als es ihn in Künstlerkreise nach Paris verschlägt. Doch dann muss er zurück in seine Heimat, wo er fortan in den Wäldern haust. Eines Tages stößt er dort auf Agatha. In seinem kunstvoll komponierten Roman fühlt sich Flavio Steimann in das Schicksal zweier Menschen ein, die ihren Verhältnissen nicht entkommen konnten.
Fr. 32.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-96054-247-6
Verfügbarkeit: innert 2-3 Werktagen lieferbar

Über den Autor Steimann, Flavio

Flavio Steimann, geboren 1945 in Luzern, ist seit 1966 literarisch und als Theatermacher tätig und veröffentlichte Romane, Erzählungen, Kurzgeschichten und Theaterstücke. Er wurde ausgezeichnet mit dem Förderpreis von Stadt und Kanton Luzern, mit dem Schweizerischen Schillerpreis und mit dem Förderpreis der Marianne und Curt-Dienemann-Stiftung Luzern. Sein Roman "Bajass" erschien 2014 und wurde 2020 in Luzern als Theaterfassung uraufgeführt.

Weitere Titel von Steimann, Flavio

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Riley, Lucinda
Die sieben Schwestern

Roman - Die sieben Schwestern 1
Fr. 30.90

Benedikt, Caren
Das Grand Hotel - Die mit dem Feuer spielen

Roman
Fr. 23.90

Reichenstetter, Friederun
Die kleine Meise und ihre Freunde

Eine Geschichte mit vielen Sachinformationen über die heimischen Vögel
Fr. 23.50

Pine, Emilie
Botschaften an mich selbst

Fr. 30.90

Reichlin, Linus
Señor Herreras blühende Intuition

Roman
Fr. 30.90
Filters
Sort
display