Suchen

Tetzner, Lisa: Die Kinder aus Nr. 67

Erwin kommt nach Schweden / Das Schiff ohne Hafen
Lisa Tetzners große »Odyssee einer Jugend« beginnt 1931 und erzählt die Geschichte von Kindern eines großen Berliner Mietshauses, den Kindern aus Nr. 67, die wie Pech und Schwefel zusammenhalten. Der 2. Band erzählt davon, wie Erwin mit seinem Vater vor den Nazis bis nach Frankreich flieht, abgeschoben wird und schließlich nach Schweden einreisen kann. Miriam fährt auf einem Auswandererschiff, das sie mit vielen Heimatlosen nach Südamerika bringen soll, aber kein Land will sie aufnehmen. Nach einem Schiffbruch können sich sieben Kinder auf eine Insel retten. Lisa Tetzner erzählt anschaulich, wie es Gleichaltrigen vor und während des Nationalsozialismus erging. Mit Zeichnungen von Theo Glinz Umschlagillustration von Reinhard Michl
Autor Tetzner, Lisa
Verlag Fischer Taschenb.
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 342 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.0 cm x B12.5 cm x D2.4 cm 379 g
Coverlag POD-Titel, lieferbar in 2-3 Wochen (Imprint/Brand)
Reihe Die Kinder aus Nr. 67
Verlagsartikelnummer 1017115
Lisa Tetzners große »Odyssee einer Jugend« beginnt 1931 und erzählt die Geschichte von Kindern eines großen Berliner Mietshauses, den Kindern aus Nr. 67, die wie Pech und Schwefel zusammenhalten. Der 2. Band erzählt davon, wie Erwin mit seinem Vater vor den Nazis bis nach Frankreich flieht, abgeschoben wird und schließlich nach Schweden einreisen kann. Miriam fährt auf einem Auswandererschiff, das sie mit vielen Heimatlosen nach Südamerika bringen soll, aber kein Land will sie aufnehmen. Nach einem Schiffbruch können sich sieben Kinder auf eine Insel retten. Lisa Tetzner erzählt anschaulich, wie es Gleichaltrigen vor und während des Nationalsozialismus erging. Mit Zeichnungen von Theo Glinz Umschlagillustration von Reinhard Michl
Fr. 23.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-7335-8000-1
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Alle Bände der Reihe "Die Kinder aus Nr. 67" mit Band-Nummer

Über den Autor Tetzner, Lisa

Lisa Tetzner, geboren 1894 in Zittau, war Märchenerzählerin, Kinderfunkleiterin und Autorin von sozial engagierten Romanen, die Jugendliche bis heute fesseln. Ihre Bücher über 'Die Kinder aus Nr. 67' und 'Hans Urian' waren und sind große Erfolge. 1933 folgte sie ihrem Mann Kurt Kläber alias Kurt Held in das Schweizer Exil. Sie starb 1963 in Carona (Kt.Tessin).

Weitere Titel von Tetzner, Lisa

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Tetzner, Lisa
Die Kinder aus Nr. 67

War Paul schuldig / Als sie wiederkam
Fr. 23.90

Tetzner, Lisa
Die Kinder aus Nr. 67

Die Kinder auf der Insel / Mirjam in Amerika
Fr. 23.90
Filters
Sort
display