Suchen

van Orsouw, Michael: Luise und Leopold

Skandalträchtige Habsburger in der Schweiz
Kronprinzessin Luise und Erzherzog Leopold von Österreich-Toskana sorgenmit einer Nacht-und-Nebel-Aktion für Schlagzeilen. Die Geschwister stehlen sich im Dezember 1902 aus der Habsburgerresidenz und flüchten von Salzburg nach Zürich, wo sie im Hotel Bellevue absteigen. Der Skandal am Hof Kaiser Franz Josephs ist perfekt: Schliesslich lässt Luise Ehemann und fünf Kinder zurück. Die Reporter der internationalen Presse und die Agenten der Geheimdienste haben alle Hände voll zu tun. Denn die beiden Adligen sind verliebt: Luise in André Giron, den acht Jahre jüngeren Lehrer ihrer Kinder; Leopold in Wilhelmine Adamovic, eine ehemalige Prostituierte. Mit ihrem Schritt sagen sich die Royals vom Hof los. Sie verzichten auf Titel und Rang, pfeifen auf Familienehre, Prunk und Pomp - und brechen mit allen Erwartungen. Am Bodensee, in Zug, Florenz und gar auf dem Monte Verità suchen sie ihr Glück, doch das gelingt mehr schlecht als recht. Nach dem Untergang des Habsburgerreichs und wahrhaft rasanten, ereignisreichen Lebensjahren sterben sie verarmt und einsam.
Autor van Orsouw, Michael
Verlag Hier & Jetzt
Einband Buch
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 267 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen 24 schwarzweisse Abbildungen
Masse H22.0 cm x B14.0 cm x D2.7 cm 562 g
Kronprinzessin Luise und Erzherzog Leopold von Österreich-Toskana sorgenmit einer Nacht-und-Nebel-Aktion für Schlagzeilen. Die Geschwister stehlen sich im Dezember 1902 aus der Habsburgerresidenz und flüchten von Salzburg nach Zürich, wo sie im Hotel Bellevue absteigen. Der Skandal am Hof Kaiser Franz Josephs ist perfekt: Schliesslich lässt Luise Ehemann und fünf Kinder zurück. Die Reporter der internationalen Presse und die Agenten der Geheimdienste haben alle Hände voll zu tun. Denn die beiden Adligen sind verliebt: Luise in André Giron, den acht Jahre jüngeren Lehrer ihrer Kinder; Leopold in Wilhelmine Adamovic, eine ehemalige Prostituierte. Mit ihrem Schritt sagen sich die Royals vom Hof los. Sie verzichten auf Titel und Rang, pfeifen auf Familienehre, Prunk und Pomp - und brechen mit allen Erwartungen. Am Bodensee, in Zug, Florenz und gar auf dem Monte Verità suchen sie ihr Glück, doch das gelingt mehr schlecht als recht. Nach dem Untergang des Habsburgerreichs und wahrhaft rasanten, ereignisreichen Lebensjahren sterben sie verarmt und einsam.
Fr. 36.00
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-03919-533-6
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Über den Autor van Orsouw, Michael

Michael van Orsouw ist promovierter Historiker und lebt in Zug. Schon in «Blaues Blut» paarte er Faktentreue mit erzählerischer Leichtfüssigkeit und verstand es, royale Inhalte auf höchst unterhaltsame Weise zu vermitteln.

Weitere Titel von van Orsouw, Michael

Filters
Sort
display