Suchen

Watzl, Ute: Berge von Kunst

20 überraschende Orte internationaler Kunst
In der alpinen Peripherie gedeihen ganz unverhoffte Orte der Kunst: Ausstellungen, Installationen, Galerien und Museen, nicht selten flankiert von gewagter Architektur. Wer sie findet, verborgen im abgelegenen Tal oder am Berg, ist verblüfft. Wird doch das Kunsterlebnis, vor allem das der zeitgenössischen Kunst, reflexartig dem urbanen Raum zugeordnet. Moderne, experimentelle und gern provokative Kunst in den Bergen - da prallen oft Welten aufeinander: urban und ländlich, Avantgarde und Tradition, Natur und Kultur. Diese Diskrepanz ist gewollt und lockt immer mehr Kunstinteressierte in abgeschiedene Regionen, weil sie ein außergewöhnliches Kunsterlebnis erwartet, im natürlichen «Green Space» statt im minimalistischen «White Cube». Zeitgenössische Kunst erreicht seit den frühen 2000er- Jahren ein ständig wachsendes Publikum. Gleichzeitig ist das Thema Wandern und Outdoor so populär wie nie. Dieses Buch verbindet beides, indem es ungewöhnliche Orte der Kunst jenseits der Metropolen auf die touristische Landkarte setzt.
Autor Watzl, Ute
Verlag AS Verlag
Einband Buch
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 220 S.
Meldetext Noch nicht erschienen, Oktober 2021
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Zahlreiche Abbildungen in Farbe
Masse H27.0 cm x B21.0 cm
In der alpinen Peripherie gedeihen ganz unverhoffte Orte der Kunst: Ausstellungen, Installationen, Galerien und Museen, nicht selten flankiert von gewagter Architektur. Wer sie findet, verborgen im abgelegenen Tal oder am Berg, ist verblüfft. Wird doch das Kunsterlebnis, vor allem das der zeitgenössischen Kunst, reflexartig dem urbanen Raum zugeordnet. Moderne, experimentelle und gern provokative Kunst in den Bergen - da prallen oft Welten aufeinander: urban und ländlich, Avantgarde und Tradition, Natur und Kultur. Diese Diskrepanz ist gewollt und lockt immer mehr Kunstinteressierte in abgeschiedene Regionen, weil sie ein außergewöhnliches Kunsterlebnis erwartet, im natürlichen «Green Space» statt im minimalistischen «White Cube». Zeitgenössische Kunst erreicht seit den frühen 2000er- Jahren ein ständig wachsendes Publikum. Gleichzeitig ist das Thema Wandern und Outdoor so populär wie nie. Dieses Buch verbindet beides, indem es ungewöhnliche Orte der Kunst jenseits der Metropolen auf die touristische Landkarte setzt.
Fr. 44.80
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-03913-023-8
Verfügbarkeit: Noch nicht erschienen, Oktober 2021

Über den Autor Watzl, Ute

Ute Watzl ist freie Journalistin in Mu?nchen. Nach zehn Jahren als Redakteurin eines Kunstmagazins ging sie in die Selbststa?ndigkeit. Als freie Autorin schreibt sie seitdem fu?r Special Interest Magazine u?ber alpine Kultur, Tourismus und Bergreisen. Seit Jahren bereist Sie regelma?ßig die Alpen und begegnete dabei immer wieder spannenden Orten der Kunst, die mit viel Leidenschaft und Expertise betrieben werden. Ihnen und ihren Initiatoren mo?chte sie mit diesem Buch einen gemeinsamen Auftritt geben.

Weitere Titel von Watzl, Ute

Filters
Sort
display